Standard & Poor's ändert seine Indizes S&P Euro und Euro Plus

New York (ots-PRNewswire) - Standard & Poor's wird in den Indizes S&P Euro und S&P Euro Plus am Montag, den 3. April 2000, nach Handelsschluss die folgenden Änderungen vornehmen:

-- Montedison SpA (Italien) wird von beiden Indizes S&P Euro und S&P Euro Plus gestrichen, nachdem das Unternehmen von Compart SpA. (Italien) gekauft worden ist.

-- Securitas Series B (Schweden) wird Montedison SpA in den Indizes Euro und Euro Plus ersetzen. Securitas liefert Produkte und Services für die Sicherheit von Privathäusern, Arbeitsplätzen und Kommunen. Securitas arbeitet auf drei Geschäftsgebieten -Wachdienste, Alarmsysteme und Geldtransportsicherheit. Der Bereich des Wachschutzes ist der Größte. Das Unternehmen operiert europaweit. Sein Investable Weight Factor wird bei 0,92 liegen. Das Unternehmen wird in die S&P Information Services aufgenommen werden.

Der Index S&P Euro deckt die Euroblock-Länder ab; der Index S&P Euro Plus deckt Kontinentaleuropa mit den Euro-Märkten sowie Dänemark, Norwegen, Schweden und die Schweiz ab. Der S&P Euro Plus enthält 200 Werte, und der S&P Euro, ein Teil des Euro Plus, enthält 159 Werte. Die Indizes liefern geografische und ökonomische Vielfalt über 10 Industriesektoren. Die Indizes werden in Echtzeit durch Reuters errechnet.

Standard & Poor's, ein Geschäftsbereich von The McGraw-Hill Companies, Inc., liefert finanzielle, ökonomische und Investmentinformation und Analysedienste für die weltweite Finanzwelt. S&P berechnet und unterhält den S&P Global Index, zu dem die S&P Euro und Euro Plus für Kontinentaleuropa, der S&P/TSE 60 für Kanada, der S&P 500 für die Vereinigten Staaten, der S&P/TOPIX für Japan, der S&P Asia/Pacific 100, der S&P United Kingdom 150 und der S&P Latin America 40 gehören. S&P veröffentlicht außerdem die Indizes S&P MidCap 400, S&P SmallCap 600, S&P SuperComposite 1500 und S&P REIT Composite für die Vereinigten Staaten sowie die Indizes S&P/TSE Canadian MidCap und S&P/TSE Canadian SmallCap. Mehr als $1 Billion sind in den Indizes von S&P aufgenommen.

1888 gegründet ist The McGraw-Hill Companies ein führender Anbieter von Informationsdiensten, die den weltweiten Bedarf in den Bereichen Ausbildung, Business, Finanzen, Beruf und Verwaltung decken. Der Konzern beschäftigt 16.500 Mitarbeiter in mehr als 400 Büros in 32 Staaten. Der Umsatz für 1999 betrug $4,0 Mrd.

Die Neuaufnahme oder die Streichung eines Unternehmens von einem der S&P-Kapitalindizes reflektieren in keinster Weise eine Meinung über den Wert einer Investition in dieses Unternehmen.

ots Originaltext: Standard & Poor's
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Carol Levine, Communications Manager
Index Services von Standard & Poor's
Tel. +1-212-438-3534

Website: http://www.spglobal.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE