Neubau: Der "neue" Park am Urban-Loritz-Platz

Wien, (OTS) Bezirksvorsteherin Dr. Gabriele Zimmermann (SPÖ) berichtete am Donnerstag in einem Pressegespräch über den Abschluss der Arbeiten zur Neugestaltung der Parkanlage am Urban-Loritz-Platz. Der mit einem Kostenaufwand von knapp 10 Millionen Schilling erneuerte Park wurde von der Landschaftsplanerin Dipl.-Ing. Cordula Loidl-Reisch gestaltet. Markantes Merkmal des umgestalteten Naherholungsraumes ist eine "Wasserwand", die einen Teil der Anlage gegenüber dem Gürtel abschirmt. An Stelle von Zäunen wird der Park durch Holzstege umrahmt. Die Fertigstellung der Anlage wird am Dienstag, 11. April, mit einem Parkfest gefeiert.****

Das "Neue Grün am Gürtel" sei durch Gelder aus dem Bezirksbudget und durch EU-Förderungsmittel finanziert worden, erklärte die Bezirksvorsteherin. Im September 1998 erfolgte der Start der Umgestaltungsarbeiten, die durch ungünstige Witterungseinflüsse verzögert wurden. Der Park am Urban-Loritz-Platz wird durch die Westbahnstraße in zwei Flächen geteilt. Dieser Umstand konnte bei der Neugestaltung der Anlage positiv genutzt werden. Im schattigen Parkteil wurde unter anderem ein eingezäunter Ballspielplatz errichtet. In der gegenüber liegenden sonnigeren Hälfte wurde neben einem Kleinkinderspielplatz eine beruhigte Zone mit einem Stauden- und Kräutergarten angelegt.

Beide Parkhälften werden von niedrigen Holzstegen begrenzt, die auch als Sitzgelegenheit dienen können. Für die jüngsten Parkbesucher gibt es mit Sand gefüllte "Spielterrassen" in unterschiedlichen Höhen sowie verschiedene Spielgeräte. Die "Wasserwand", eine transparente Metallkonstruktion mit einem Wasserschleier, schützt eine Hälfte des Parks vor Lärm und Abgasen aus dem Gürtelbereich. Weiters sollen die Parkbesucher durch Sträucher und Bäume vor Verkehrsbelastungen bewahrt werden.

Fest im Park am Urban-Loritz-Platz

Am Dienstag, 11. April, lädt Bezirksvorsteherin Dr.
Zimmermann zu einem Fest im Park am Urban-Loritz-Platz ein. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr, für Unterhaltung sorgen die Parkbetreuer von "Tangram - Multikulturelles Netzwerk". Weiters steht eine Show der Tanzgruppe "Magic Dance Power" auf dem
Programm. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK