14 Messen in Niederösterreich im April

Nach drei Jahren wieder Fachmesse für Baumaschinen

St.Pölten (NLK) - Nach den noch bis 2. April laufenden Messen "Campa + Pool + Outdoor" in Tulln und "Live Sport" in Wieselburg finden in Niederösterreich im April laut dem vom WIFI herausgegebenen Messekalender noch weitere 14 Messen statt. Begonnen wird in Pulkau, das heuer erstmals im NÖ Messekalender aufscheint, mit einer Hochzeitsausstellung inklusive Ostermarkt sowie mit einer Gesundheits- und Umweltmesse in St. Peter in der Au (jeweils am 1. und 2. April).

Bei den Fachmessen steht im April die alle drei Jahre stattfindende Messe für Baumaschinen und -fahrzeuge im Mittelpunkt, sie findet unter dem Titel "MAVEW-Show" vom 6. bis 9. April in Ennsdorf statt. Am selben Wochenende (jeweils vom 7. bis 9. April) gibt es noch einen Gebrauchtwagenmarkt in Krems, die Mostlandmesse in Amstetten und die Marchfeld-Messe in Strasshof.

Die Landeshauptstadt St.Pölten ist im April im Messekalender mit der "WISA 2000" vertreten, die Messe für Bauen, Wohnen, Gartenbau und Freizeit findet heuer vom 13. bis 16. April statt. Einen Tag später beginnt die Hollabrunner Frühjahrsmesse mit "Pferd + Reiten", "Haus + Garten" sowie "Auto 2000" (14. bis 16. April). Der "Grand Prix Tulln" am 15. und 16. April beinhaltet auch eine Internationale Hundeausstellung, am 16. April findet zudem in Kirchberg an der Pielach eine Frühlingsmodenschau mit einer Wirtschaftsausstellung statt.

Abgeschlossen wird der Messereigen im April mit einer Gewerbemesse in Pöchlarn und der Messeveranstaltung des "Festes der Jagd" in Wiener Neustadt (jeweils 28. bis 30. April), der Wirtschafts- und Freizeitausstellung "WIF 2000" in Raabs an der Thaya (29. April bis 1. Mai) und der Minimesse in Heidenreichstein (29. April bis 7. Mai).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK