Internet-Chat mit EU-Kommissar Pascal Lamy

EU-Kommission für rasche Fortführung der WTO-Milleniumsrunde

Wien (OTS)- Am Mittwoch, den 5. April 2000, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr wird der für Handel zuständige EU-Kommissar Pascal Lamy im Rahmen einer Online-Debatte allen interessierten Bürgern für die Beantwortung von Fragen zur EU-Handelspolitik zur Verfügung stehen.****

Kommissar Lamy hat sich wiederholt dafür ausgesprochen, daß noch in diesem Jahr eine neue WTO-Verhandlungsrunde, die den Realitäten der Globalisierung der Wirtschaft entspricht, stattfinden soll. In der zu diesem Thema organisierten Online-Debatte der Europäischen Kommission sollen Fragen zum Wettbewerb, zur Handelserleichterung und zur Beschäftigung diskutiert, aber auch die Bereiche Umwelt, Landwirtschaft und Konsumentenschutz sowie die Rolle der Entwicklungsländer berücksichtigt werden.

Der Internet-Chat findet in vier Amtssprachen (Französisch, Englisch, Deutsch und Spanisch) der Europäischen Union statt. Die Fragen bzw. Anregungen können bereits vorab in einer der genannten Sprachen an die Internet-Adresse Chat-Lamy@cec.eu.int geschickt werden. Die schriftlich eingesandten Fragen, die möglichst kurz gehalten sein sollen (maximal 256 Buchstaben), werden während der Online-Debatte beantwortet.

Um am Internet-Chat teilnehmen zu können, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können für eine interaktive Teilnahme die IRC Software Ihres Computers benutzen oder übers Internet eine direkte Verbindung zum Chatserver herstellen, wobei hier jedoch nur eine begrenzte interaktive Teilnahme am Chat gewährleistet werden kann.

Nähere Informationen über den Chat sowie über die technischen Voraussetzungen für eine Teilnahme finden sie unter der Internet-Adresse http://europa.eu.int/comm/chat/lamy2/index_de.htm.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Vertretung der Europäischen Kommission,
Dagmar Weingärtner,
Tel.: 01/516 18-322

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEG/OTS