ots Ad hoc-Service: MAXDATA AG <DE0006581309> MAXDATA formiert sich neu und verspricht "e-future today"

Marl/Düsseldorf (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich =

Aus dem klassischen Hardware-Hersteller wird ein Full-Service-Provider für Informationstechnologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden / Komplettlösungen für den Mittelstand / Glänzendes Geschäftsjahr 1999 / Knapp 2,2 Milliarden DM Umsatz und 103 Mio. DM Ergebnis / Dividende 1,50 DM je Aktie steuerfrei / Vorstand kündigt Gewinnverdoppelung bis 2002 an

Die MAXDATA AG, Marl, seit 9. Juni 1999 am Neuen Markt notiert, gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Unternehmen der europäischen Computerindustrie. Mit rund 1,7 Mio. verkauften Monitoren ist das Unternehmen die Nummer Eins in Europa, mit 750.000 verkauften PC- Systemen außerdem der drittgrößte Produzent in Deutschland und unter den Top 10 in Europa. Auch das Geschäftsjahr 1999 verlief sehr erfolgreich: Der Umsatz konnte um rund 30 Prozent auf knapp 2,2 Mrd. DM gesteigert werden, das Ergebnis vor Steuern erreichte 103 Mio. DM und damit ein Plus von 10,5 Prozent. Jetzt kündigte Gründer und Vorstandsvorsitzender Holger Lampatz auf der Bilanzpressekonferenz in Düsseldorf eine "radikale Neuausrichtung" seines Unternehmens an. "Das Internet revolutioniert auch unsere Branche. Deshalb wandeln wir uns vom klassischen Hardwarehersteller zu einem zukunftsorientierten Full-Service-Provider für IT-Technologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden. Mit unserem Know-how, unserer Marktstellung und unserer Finanzkraft werden wir innerhalb weniger Jahre eine führende Rolle im internationalen IT-Geschäft spielen."

Die Neuausrichtung der Gruppe steht 2000 im Mittelpunkt aller Unternehmensaktivitäten. MAXDATA verzichtet zukünftig bewusst auf das margenschwache OEM-Geschäft (Original Equipment Manufacturer) mit einem Umsatz von 500 Mio. DM im laufenden Geschäftsjahr und investiert Zeit und Geld in das Zukunftsgeschäft E-Business. Deshalb plant der Vorstand für das Jahr 2000 konservativ einen Umsatz von rund 2 Mrd. DM und ein Ergebnis auf Vorjahresniveau in Höhe von rund 100 Mio. DM. "Mittel- und langfristig bringen wir MAXDATA durch die Neuausrichtung in eine perfekte Marktposition bei zukünftig deutlich höherem Ertrag", so Holger Lampatz in Düsseldorf.

Für das erste Quartal 2000 rechnet der Vorstand mit einem Umsatz von rund 470 Mio. DM. Auf das Kerngeschäft entfallen davon rund 410 Mio DM, das ist ein Plus von 17 % gegenüber Vorjahr. Trotz Verzicht auf das OEM-Geschäft bereits im ersten Quartal in Höhe von 210 Mio. DM gegenüber dem Vorjahr, hoher Anlaufinvestitionen im neuen Internet-Bereich und einem schwachen Euro erwartet der Vorstand ein operatives Ergebnis (EBIT) von rund 10 Mio. DM für die Zeit von Januar bis März. Im zweiten Quartal sieht MAXDATA eine Ergebnisverbesserung von über 50 Prozent. Lampatz: "Mit den Maßnahmen im ersten Quartal haben wir die totale Neuausrichtung von MAXDATA vollzogen. Die Weichen sind richtig gestellt."

Das Geschäftsjahr 1999: Über 30 Prozent Umsatzplus Die MAXDATA AG steigerte den Umsatz 1999 um 30,3 Prozent von 1,674 Mrd. DM auf 2,182 Mrd. DM. Auf das Inland entfielen 1,723 Mrd. DM bzw. 79 Prozent (1998: 82 Prozent) des Gesamtumsatzes, 459 Mio. DM bzw. 21,0 Prozent (1998: 18 Prozent) wurden im Ausland erzielt. MAXDATA hat heute eigene Niederlassungen in Österreich, der Schweiz, Großbritannien, den Niederlanden und Frankreich. Darüber hinaus vertreibt das Unternehmen seine Produkte bereits in über 30 weiteren europäischen Ländern.

Das operative Ergebnis (EBIT) stieg um 5,8 Prozent von 97 Mio. DM auf 103 Mio. DM, das Brutto-Betriebsergebnis (EBT) um 10,5 Prozent von 93 Mio. DM auf 103 Mio. DM. Der Jahresüberschuss konnte um 36,6 Prozent von 62 Mio. DM auf 85 Mio. DM verbessert werden. Damit stieg der Jahresüberschuss je Aktie von 2,13 DM auf 2,92 DM. Vorstand und Aufsichtsrat werden der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende je Aktie in Höhe von 1,50 DM auzuschütten. Finanzvorstand Armin von Buttlar: "Wir haben uns für diese hohe Dividende entschieden, um die Aktionäre an der positiven steuerlichen Situation der MAXDATA AG zu beteiligen. Die Dividende ist für die Publikums-Aktionäre steuerfrei, d.h. es wird keine körperschaftsteuerliche Anrechnungsgutschrift geben. Die Dividende wird brutto für netto ausgezahlt." Insgesamt werden 43,5 Mio. DM ausgeschüttet, das entspricht 51,5 Prozent des Konzern- Jahresüberschusses.

Zukunft: Full-Service-Provider mit Komplettlösungen Im Mittelpunkt des Geschäftsjahres 2000 steht die Neuausrichtung der Firmengruppe:
Aus dem klassischen Hardwarehersteller soll ein Full-Service-Provider für IT-Technologie mit Schwerpunkt Internet und E-Business für Geschäftskunden werden. Lampatz: "Wir haben alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Neuausrichtung unseres Unternehmens. Wir wollen im Jahr 2005 Marktführer sein für Komplettlösungen im e-business für den Mittelstand." MAXDATA wird künftig mit einem Vier-Säulen-Konzept arbeiten: - MAXDATA Factory garantiert eine hochmoderne Fertigung in Würselen, in der Geräte kostengünstig und individuell nach den Wünschen des Kunden assembliert werden (built to order- bzw. on demand) mit perfekter Logistik und extrem kurzen Lieferzeiten; -MAXDATA International übernimmt den weltweiten Vertrieb von MAXDATA PC's, Notebooks, Servern und Monitoren mit eigenen Gesellschaften in sechs europäischen Ländern und Lieferung in über 30 Länder; - MAXDATA Services bietet Vor-Ort-Service, Repair-Service, Quality Inspection, Call Center, Webhosting-Services sowie - MAXDATA E-Business leistet Full-Service-Marketing (Panvision), Web Content Management (Pansite), Online Redaktionssysteme, E-Customer Relationship Management, E-Marketing und Führung eines IT- Themenportals.

Der Vorstand sieht das Unternehmen mit der neuen Organisationsstruktur "hervorragend aufgestellt". Man verfüge über alle Unternehmensbereiche, die ein internationaler IT-Dienstleister darstellen müsse: "MAXDATA bietet die Lösung von A bis Z und übernimmt die volle Garantie für die Funktionstüchtigkeit. Gerade mittelständische Unternehmen brauchen Sicherheit und Rundum-Betreuung", so Lampatz. Als erstes Produkt präsentiert MAXDATA auf ASP-Basis (Application Service Provider) das Online-Redaktionssystem PANSITE zur Verwaltung / Administration von Inhalten (Content) im Internet, mit dem man Anwendungen im Inter- oder Intranet ohne Programmierkenntnisse erstellen und aktualisieren kann. "Im Mittelpunkt der Internet-Welt steht Content - wir liefern ihn mit Pansite", so der Vorstandsvorsitzende. Technologisch sei das Produkt bereits führend, durch MAXDATA soll es auch quantitativ marktführend werden. Im Jahr 2000 plant der Vorstand damit einen Umsatz von rund 6 Mio. DM, im Jahr 2001 sollen es bereits 70 Mio. DM sein. Bisher hat sich die Kommunikation auf Vertriebs- partner konzentriert, die MAXDATA-Produkte an ihre eigenen Business-Kunden verkauften. Bereits im Februar wurde mit einem eigenen Business-to- Business-Katalog gestartet, der zukünftig direkt an mehr als 500.000 Unternehmen verschickt wird. "Damit lösen wir einen Nachfragesog bei den Vertriebspartnern aus, der zu einem entsprechenden Traffic auf dem Themenportal im Internet führt", so Lampatz. Zur Realisierung der ehrgeizigen Ziele plant der Vorstand im laufenden Jahr mehrere Akquisitionen von Firmen mit vermarktungsfähigen Produkten aus dem Bereich e-Business. "Wir bieten jungen Unternehmen ideale Rahmenbedingungen, weil wir über ausreichend Finanzmittel, eine gute Infrastruktur und ein großes Kundenpotential verfügen", so Lampatz.

Auf Grund der guten Rahmenbedingungen geht der Vorstand in den nächsten Jahren von einem dynamischen Wachstum aus. Bereits im Jahr 2002 soll der Umsatz auf 3 Mrd. DM ansteigen, der Anteil am e-business wird rund 150 Mio. DM betragen. Das operative Ergebnis soll sich auf rund 190 Mio. DM nahezu verdoppeln.

Kontakt:

MAXDATA AG IR-Sekretariat

Elbestraße 16 45768 Marl Telefon: 02365-952-2121 Telefax:
02365-952-2125 www.maxdata.com

Ende der Mitteilung -----------------------------------------------------
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI