BMI eröffnet internationales Büro zur Erweiterung seiner europäischen Präsenz und zur Stärkung seiner Kundenbeziehungen

Palatine, Ill.,(ots-PRNewswire) -

Deutsche Produktionsstätte soll EMI/RFI-Expertise für Abschirmtechnik und Kontaktinnovationen auf den europäischen Markt bringen

Boldt Metronics International, Inc. (BMI) gab heute die Eröffnung des ersten internationalen Stützpunktes und der ersten Produktionsstätte des Unternehmens in Europa bekannt, die die weltweite Bereitstellung von Elektronikteilen aus Metall unterstützen und beschleunigen sollen. BMI, bekannt durch seine Kontaktinnovation und preisgekrönte EMI-Abschirmtechnologie für einige der führenden Radio-, Computer- und Automobilfirmen der Welt, erwartet von der Präsenz in Übersee eine Verbesserung der Kundenbeziehung und die Erschliessung neuer Geschäftsbeziehungen. Christian Bahim, Verkaufsleiter Europa, wird die Verkaufsaktivitäten der BMI GmbH mit Sitz in Berlin leiten.

"Die Errichtung einer neuen Produktionsstätte und Kundendienstzentrale wird BMIs Vorstoss in die Weltmärkte dadurch unterstützen, dass wir unsere langjährige Erfahrung und Expertise in der Abschirmtechnologie nach Europa bringen", sagte Mel Boldt, Gründer und CEO. "Durch unsere Strategie zur Unterstützung beim Design von Einbauten werden wir unseren Kunden auch weiterhin schnellstmögliche Lieferung zu den kostengünstigsten Bedingungen für installierte Produktlösungen auf dem Markt anbieten können. Die Eröffnung dieser Niederlassung in Übersee ermöglicht es BMI, seine Unterstützung bei individuellen Designlösungen erstmals auch für europäische Kunden auf eine breitere Basis zu stellen".

Das unerreichte Niveau von BMIs Kundendienst und das ausgeprägte Engagement des Unternehmens für den Erfolg seiner Kunden haben ein sehr starkes Wachstum ausgelöst. In Nordamerika erfreut sich BMI nach wie vor großer Erfolge in der Radio- und Laptop-Computerindustrie und ist jetzt in den Markt für Autoelektronikkomponenten eingestiegen. In Europa ist BMI bekannt als Marktführer für Metronics im drahtlosen Kommunikationssektor und erwartet nach der Etablierung im europäischen Raum einen gleich großen Erfolg sowohl in der Computer- als auch der Automobilindustrie.

"Das Wachstum im drahtlosen Kommunkationssektor und in der Computerindustrie wird auch weiterhin das Wachstum von BMI über die nächsten fünf Jahre direkt beeinflussen, wenn wir jetzt weiter in den internationalen Markt gehen", sagte Bahim. "Unsere Positionierung in diesem Sektor zusammen mit der neuen Produktionsstätte und dem Büro in Berlin werden es unseren Kunden in der Region noch einfacher machen, zusammen mit uns die Lösungen für ihre speziellen Bedürfnisse zu erarbeiten".

Mit Hauptsitz in Palatine, Ill., ist BMI Inc. die Dachgesellschaft von Metronic Shields, Metronic Contacts, Boldt Metronics International GmbH und Boldt Business Initiatives. Das Unternehmen wurde 1972 gegründet und ist der führende Anbieter von elektronischen Metallkomponenten, EMI/RFI-Abschirmlösungen für den automatisierten Einbau und andere fortgeschrittene Technologien für die Elektronikindustrie.

Für weitere Informationen über BMI oder seine einzelnen Geschäftsbereiche rufen Sie bitte unter der Nummer +1-847-934 4700 an oder besuchen Sie die Web Site der BMI Inc. unter http://www.bmiinc.com.

ots Originaltext: Boldt Metronics International, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Web site: http://www.bmiinc.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Elizabeth Scanlon Bils oder Lindsay Kreson, beide von Scanlon
Corporate Communications, Tel. +1-312-787 5277, oder
Email:elizabeth@scanloncc.com für Boldt Metronics International, Inc.

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/12