Liberate Technologies wird MoreCom, Inc. übernehmen und stärkt damit Zugang zu den Satelliten-, digital terrestrischen und Kabelmärkten

San Carlos, Kalifornien (ots-PRNewswire) - Zwei zusätzliche Netzbetreiber für Liberates expandierende europäische und internationale Kundenbasis

Liberate Technologies (Nasdaq: LBRT) gibt eine abschließende Vereinbarung über die Übernahme des privaten Unternehmens MoreCom, Inc., einem führenden Anbieter von standard-basierter Infrastruktur für interaktives Fernsehen mit Sitz in Horsham, Pennsylvania, bekannt. Für diese Übernahme wird Liberate Stammaktien mit einem Wert von $561 Mio. an die vorhandenen Anteilseigner von MoreCom ausgeben. Die nur mit Anteilen durchgeführte Transaktion wird als Kauf gewertet werden, und der Abschluss wird in der zweiten Hälfte des Kalenderjahres 2000 erwartet. Die Übernahme bedarf noch der üblichen vorgegebenen Abschlussvoraussetzungen und der behördlichen Zustimmung.

Die Übernahme erweitert die technologische Marktführerschaft von Liberate durch die Einbeziehung der bedeutenden Expertise und der Technologien von MoreCom in den Bereichen digitales Fernsehen, DVB, MHP und MPEG, die für den Satelliten- und digitalen terrestrischen Markt von wesentlicher Bedeutung sind. MoreCom bietet Kabel-, Satelliten- und Betreibern auf dem digitalen terrestrischen Markt eine komplette End-to-end Softwarelösung an, durch die digitales Video mit Internetinhalten für Fernsehanwendungen unter Verwendung vorhandener Breitbandnetzwerke und digitaler Set-Top Boxen verschmolzen werden können. Im Rahmen dieser Transaktion erwirbt Liberate außerdem das Portofolio von MoreCom an Patenten für unterschiedliche Aspekte des digitalen Fernsehens und der Internetintegration.

Mit dieser Übernahme kommen überdies zwei einflussreiche Netzwerkbetreiber in die expandierende europäische und internationale Kundenbasis von Liberate. In Deutschland ist dies der Betreiber des d-box-network(TM) BetaResearch, ein Unternehmen der KirchGruppe mit Zugang zu mehr als 4 Millionen Abonnenten auf einem der weltgrößten Kabel- und Satellitenmärkte. Mit der Einrichtung der Produkte von MoreCom in die Satellitenbestände sollte im Laufe des Jahres begonnen werden. Außerdem liefert die Übernahme die israelischen Golden Channels mit mehr als 600.000 Kabelabonnenten, die Zugang zu den gemeinsamen Lösungen von Liberate und MoreCom erhalten werden.

"Mit der Übernahme von MoreCom stärkt Liberate seine Lösung, mit der Netzwerkbetreiber herausragende Dienste für interaktives Fernsehen über jede Art von Netz anbieten können," sagte Mitchell Kertzman, President und CEO, Liberate Technologies. "Durch die Zusammenlegung der Talente und Technologien von MoreCom mit der führenden Plattform für interaktives Fernsehen von Liberate können wir die gleiche dominante Position auf dem Satelliten- und digitalen terrestrischen Markt erringen, die wir jetzt schon auf dem Kabelmarkt haben."

"Mit dieser Übernahme gelangt die Leistungsfähigkeit von MoreComs innovativen Technologien und Produkten für Satelliten-, digitales terrestrisches und Kabelfernsehen auf die marktführende interaktive TV-Plattform von Liberate," sagte Ami Miron, Chairman und CEO von MoreCom, Inc. "Ich bin auf unser talentiertes Team und seine Erfolge sehr stolz. Wir freuen uns, zu der Weltklasseorganisation von Liberate zu gehören und Anbietern und Teilnehmern die allermodernste Produktfamilie auf dem Breitbandmarkt anzubieten."

MoreComs Client- und Serverprodukte liefern eine komplette End-to-end Lösung für die Verschmelzung von digitalem Fernsehen mit Internetinhalten. Wie auch die Produktfamilie von Liberate sind alle Produkte von MoreCom nach den Industriestandards für Internet und Fernsehen wie HTML, TCP/IP, MPEG, ATSC, DVB, ATVEF, DAVIC und OpenCable entworfen. Damit wird sichergestellt, dass die Produkte von MoreCom die Flexibilität aufweisen, um in den heutigen und zukünftigen Generationen der breitbandigen Digital-TV-Netze auf den Märkten weltweit eingesetzt zu werden. Zusätzlich garantieren die auf Standards basierten Produkte des Unternehmens eine leichte Integration mit breitbandigen digitalen Set-Tops, Headends und Netzwerkprodukten von unterschiedlichen Anbietern und ermöglicht die Inhaltsentwicklung mittels der Standardtools. Liberate plant, die Technologien von MoreCom zu integrieren, so dass die Client/Server-Suite von Liberate die gesamte Bandbreite der Client/Server-Software von MoreCom unterstützen wird.

Über MoreCom, Inc.

MoreCom, Inc., ein privates Unternehmen mit Sitz in Horsham, Pennsylvania, wurde 1997 durch Pioniere in den Bereichen Fernsehen und Digitalkabel von General Instrument und Philips Electronics gegründet. MoreComs Technologie bietet Netzwerkbetreibern eine vollständige End-to-end Softwarelösung für die nahtlose Integration digitaler Video- und Internet-basierter Dienste für das Fernsehen. Die auf Standards basierende Technologie des Unternehmens verwendet die vorhandenen Set-Top Boxen, um eine große Vielfalt an Internet-basierten Anwendungen wie höher qualifiziertes TV, Internetzugang, Web-basiertes Video-on-Demand, E-Mail, Chat und E-Commerce anzubieten. MoreComs Technologie ermöglicht fortgeschrittene interaktive Dienste auf vorhandenen Set-Top Boxen unter Verwendung von DVB- oder DOCSIS-Modems. Informationen über die Produkte und Dienste von MoreCom erhalten Sie auf http://www.morecom.com.

Über Liberate Technologies

Liberate Technologies ist ein führender Anbieter einer kompletten Softwareplattform für die Lieferung von Internet-bereicherten Inhalten und Anwendungen für Informationsgeräte wie Set-Top Boxen und Spielkonsolen. Die Internet-basierte Client/Serversoftware von Liberate ermöglicht es Netzwerkbetreibern wie Telekommunikationsunternehmen, Kabel- und Satellitenfernsehbetreibern und Internet Service Provider, den Kunden Zugang zu den jeweiligen Anwendungen und Diensten der Netzwerke zu bieten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San Carlos, Kalifornien, hat Verkaufsbüros in den Vereinigten Staaten und in Großbritannien. Informationen über die Produkte und Dienste von Liberate Technologies erhalten Sie auf http://www.liberate.com.

"Vorbehaltserklärung" nach dem Private Securities Litigation Reform Act von 1995: Die Informationen in dieser Mitteilung, die die Erwartungen, den Glauben, die Hoffnungen, Planungen, Absichten oder die Strategien von Liberate Technologies im Zusammenhang mit der Zukunft betreffen, sind zukunftsbezogene Annahmen, die Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Alle zukunftsbezogenen Annahmen in dieser Pressemitteilung basieren auf den Informationen, die Liberate Technologies zum heutigen Datum zur Verfügung stehen, und Liberate übernimmt keine Verpflichtung, irgendeine dieser zukunftsbezogenen Annahmen später auf den neuesten Stand zu bringen. Diese Annahmen sind keine Garantien für eine zukünftige Performance, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den derzeitigen Erwartungen des Unternehmens abweichen. Die Faktoren, die zu solchen Unterschieden oder Risiken im Zusammenhang mit dem Geschäft des Unternehmens führen oder dazu beitragen können, sind im Registrierungsantrag des Unternehmens in Form S-1, von der Securities and Exchange Commission ("SEC") am 17. Februar 2000 für wirksam erklärt, und in den anderen Berichten, die regelmäßig an die SEC eingereicht werden, erläutert.

Zur Beachtung: Liberate, Liberate TV Navigator und Liberate Connect sind Warenzeichen von Liberate Technologies. Alle weiteren Warenzeichen sind das Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

ots Originaltext: Liberate Technologies
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Kevin McCarty, Director, Investor Relations, Tel. +1-650-701-5300, oder kmccarty@liberate.com
oder
Jennifer Graham, Director, Corporate Communications,
Tel. +1-650-701-5351, oder jgraham@liberate.com,
beide von Liberate Technologies.

Website: http://www.morecom.com
Website: http://www.liberate.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/10