Verkehrsmaßnahmen

WIENGAS-Rohrlegung in der Koloniestraße muss verschoben werden

Wien, (OTS) Im 21. Bezirk muss die erste kürzlich gemeldete Rohrumlegung der WIENGAS in der Koloniestraße bei der ÖBB-Brücke, die wegen des Neubaues der Brücke notwendig geworden war, voraussichtlich auf April verschoben werden. Den Grund dafür
bildet eine Umplanung seitens der ÖBB. Die neue Meldung der
WIENGAS wird zu einem späteren Zeitpunkt rechtzeitig vor dem tatsächlichen Beginn der Arbeiten erfolgen. (Schluss) pz/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK