Jobs & Adverts AG: Bookbuildingspanne auf 35 bis 40 Euro festgesetzt / Zeichnungsfrist vom 27. März - 3. April 2000 / Vorabzeichnungsrecht für Aktionäre der United Internet AG im Verhältnis 9:1

Frankfurt/Bad Homburg (ots) - Vom 27. März bis zum 3. April werden bis zu 3.335.000 Aktien der Jobs & Adverts AG (WKN 514 170) interessierten Anlegern im Rahmen eines Bookbuilding-Verfahrens zur Zeichnung angeboten. Die Aktie der Jobs & Adverts AG wird voraussichtlich ab dem 5. April am Neuen Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Jobs & Adverts ist heute mit "jobpilot" eines der führenden europäischen Karrierenetzwerke im Internet mit umfangreichen Dienstleistungen und Produkten rund um das Thema Beruf und Karriere.

Jobs & Adverts - Marktkapitalisierung bis zu Euro 516 Mio.
Die Preisspanne der Aktien beträgt zwischen 35 und 40 Euro. Damit umfaßt das Platzierungsvolumen etwa 116 bis 133 Millionen Euro (einschließlich Greenshoe). Das gab Konsortialführer und Bookrunner J.P. Morgan auf der heutigen Präsentation des Unternehmens zur Börseneinführung am Neuen Markt bekannt. Es werden zunächst 2,9 Millionen Aktien platziert, die aus einer Kapitalerhöhung stammen. Darüberhinaus besteht eine Mehrzuteilungsoption von bis zu 435.000 Stück. Der Freefloat nach Ausübung des Greenshoe wird 25,6 Prozent betragen. Die Aktien werden durch ein Konsortium unter Führung von J.P. Morgan platziert. Dem Konsortium gehören weiterhin Bank Vontobel (Joint-Lead), West LB Panmure (Co-Lead) und net.IPO an.

Ziel von Jobs & Adverts ist es, Europas führendes Karrierenetzwerk im Internet zu werden. Bis zu 50 Prozent der aus dem Börsengang erlösten Mittel will Jobs & Adverts deshalb in das Marketing investieren. Außerdem soll die europäische Infrastruktur weiter ausgebaut werden und gezielte Akquisitionen durchgeführt werden.

Starkes Investoreninteresse während des Pre-Marketings
Nach den Gesprächen mit institutionellen Investoren im Rahmen des Pre-Marketings berichten die beteiligten Investmentbanken starkes Interesse an dem Börsengang von Jobs & Adverts: "Jobs & Adverts ist auf ausgesprochen starkes Interesse bei institutionellen Investoren gestossen und alle führenden Investoren wollen das Management-Team während der Roadshow persönlich kennenlernen. Neben starker institutioneller Nachfrage erwarten wir auch starke Nachfrage von deutschen Privatanlegern", sagte Dirk Albersmeier von J.P. Morgan

Innovative Emissionsstruktur
Auch bei der Emission der eigenen Aktien macht Jobs & Adverts vor Innovationen nicht halt. Bis zu 5% des Emissionsvolumens sind für "My Jobpilot" Benutzer reserviert, die sich bis zum 21. März für das Affinity Programm angemeldet hatten.

Erstmalig wird bei der Emission von Jobs & Adverts den Aktionären von United Internet AG (ehemals 1&1) ein Vorweg-zeichnungsrecht eingeräumt. United Internet ist mit 26,7 Prozent an Jobs & Adverts beteiligt. Für die Vorwegzeichnung sind bis zu 474.000 Aktien (16,3% des Emissionsvolumens) reserviert worden.

Aktionäre von United Internet haben die Möglichkeit, für jeweils 9 am 29. März 2000 gehaltene Inhaberstammaktien der United Internet AG eine Aktie der Jobs & Adverts AG bevorrechtigt zu zeichnen. Diese Vorwegzeichnungsrechte sind weder handel- noch übertragbar und für einen Teil- oder Restbestand von weniger als neun Inhaberstammaktien der United Internet ist die Zeichnung ausgeschlossen. Die Zeichnung wird zum einheitlich festgelegten Kaufpreis im Rahmen des öffentlichen Angebots abgewickelt und entsprechende Zeichnungen müssen bis zum 29. März 2000 (16.00 Uhr) bei der jeweiligen Depotbank eingereicht werden.

Das Angebot der Vorwegzeichnung wird durch die Bank Vontobel abgewickelt und die Depotbanken sind gebeten die Vorwegzeichnungsrechte Ihrer Kunden nur über ihre Depotstellen an die Bank Vontobel AG, Bahnhofstr. 3, CH-8001 Zürich, Tel. +41-1-283-7471, Fax +41-1283-5160 zu melden.

Jobs & Adverts IPO

Angebotsstruktur:

  • Öffentliches Angebot in Deutschland für Privatanleger institutionelle Investoren
  • Privatplazierung bei ausländischen institutionellen Investoren
  • Friends & Family Programm (bis zu 4,5% des Emissions-volumens) und Affinity Programm für Jobs & Adverts registrierte "My Jobpilot" Benutzer (bis zu 5% des Emissionsvolumens)
  • Vorwegzeichnungsrecht für United Internet Aktionäre bis zu 16,3% des Emissionsvolumens. 9 United Internet Aktien berechtigen zur bevorrechtigten Zuteilung von 1 Jobs & Adverts Aktie zum Angebotspreis. Das Vorwegzeichnungsprogramm wird von Bank Vontobel abgewickelt

Angebotene Aktien: Bis zu 2,9 Millionen Aktien aus Kapitalerhöhung

Greenshoe: 435.000 Aktien (15% des Emissionsvolumens)

Preisspanne: EUR 35 - 40

Emissionsvolumen
(vor Greenshoe): EUR 101,5 Mio. - EUR 116,0 Mio.
(nach Greenshoe): EUR 116,7 Mio. - EUR 133,4 Mio.

Marktkapitalisierung: EUR 452 Mio. - EUR 516 Mio. (12,9 Mio. Grundkapital)

Syndikat: J.P. Morgan (Globaler Koordinator & Bookrunner)
Bank Vontobel (Joint-Lead)
WestLB Panmure (Co-Lead)
net.IPO (e-Manager)

Zeichnungsperiode: 27. März - 3. April 2000

Notierung und Handel: Ab dem 5. April am Neuen Markt der Frankfurter Börse

Aktionäre nach IPO: Dr. Roland Metzger 42,8%
United Internet (1&1 AG) 26,4%
Private Equity Bridge Invest 2,6%
Mitarbeiter 2,3%
Free Float 25,9%

Zum Unternehmen
Die Jobs & Adverts AG gründete mit Jobpilot im Oktober 1995 den ersten deutschen Stellenmarkt im Internet. Heute ist Jobpilot mit mehr als 78.000 aktuellen Stellenangeboten in mehr als 45.000 Stellenanzeigen eines der größten europäischen Karrierenetzwerke im Internet. Zum Kundenstamm des Online-Pioniers zählen 28 der DAX-30 Unternehmen. Das Dienstleistungsspektrum umfasst neben der Veröffentlichung von Stellenanzeigen und Stellengesuchen noch weitere innovative Dienstleistungen. Mit seinem branchenübergreifenden Angebot verzeichnet jobpilot monatlich mittlerweile mehr als fünfzehn Millionen Seitenabrufe/ Pageimpressions (Stand: Februar 2000). Der Service von jobpilot ist für Bewerber kostenlos. Die Kosten für Unternehmen betragen in Deutschland pro Stellenanzeige 350 bis 650 Euro für vier Wochen. In den anderen Ländern gelten lokale Preise.

Jobs & Adverts AG hat europäische Tochtergesellschaften in der Schweiz, Österreich, Frankreich, Schweden, Polen, Spanien, Tschechien, Italien, Großbritannien, Norwegen, Niederlande, Belgien, Ungarn sowie Dänemark gegründet. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bad Homburg bei Frankfurt am Main.

ots Originaltext: Jobs & Adverts AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für weitere Information kontaktieren Sie bitte

Kirchhoff Consult AG Dr. Roland Metzger
Ulla Erdmann Vorstandsvorsitzender Jobs&Adverts Ahrensburger Weg 2 Siemensstraße 15-17
22359 Hamburg 61352 Bad Homburg
Tel.: 040-609 186 34 Tel.: 06172-919 110
Fax: 040-609 186 71 Fax: 06172-919 544 ulla.erdmann@kirchhoff.de www.jobpilot.de

This press release is not being issued in the United States of America and should not be distributed to United States persons or publications with a general circulation in the United States. This document does not constitute an offer or invitation to subscribe for or purchase any securities. In addition, the securities of Jobs & Adverts AG have not been registered under the United States securities laws and may not be offered, sold or delivered within the United States or to U.S. persons absent from registration under or an applicable exemption from the registration requirements of the United States securities laws.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/04