Otis wird 28 Gen2(TM)-Fahrstuhlsysteme in Wohnkomplex in Österreich installieren

Wien (ots-PRNewswire) - Otis Elevator Co. gab bekannt,
dass das Unternehmen 28 Gen2(TM)-Fahrstuhlsysteme in einem Appartementkomplex im österreichischen Linz installieren wird, die erste große Bestellung des revolutionären neuen Produktes des Unternehmens für Gebäude mit geringer und mittlerer Höhe. Otis ist ein Unternehmensbereich der United Technologies Corp. (NYSE: UTX).

Die Fahrstuhlsysteme werden in der zweiten Hälfte des Jahres in vier zusammenhängenden Wohnkomplexen in Linz, einer Stadt mit 250.000 Einwohnern etwa 180 Kilometer westlich von Wien, installiert werden. Der Vertrag beläuft sich auf mehr als US$2 Mio. und beinhaltet eine Wartungsvereinbarung.

"Nur Wochen nach der weltweiten Vorstellung des Fahrstuhlsystems Gen2(TM) sehen wir bereits Ergebnisse auf dem Markt," sagte Otis President Steve Page. "Der leise Betrieb des Systems, die exzellenten Fahreigenschaften und die überlegene Energieleistung haben zu diesem Job beigetragen, und wir sind optimistisch, was die weiteren Bestellungen betrifft."

Otis stellte das neue Fahrstuhlsystem Gen2(TM) am 2. Februar auf weltweiten Pressekonferenzen vor. Das System verwendet als allererstes System einen flachen, mit Polyurethanen beschichteten Stahlriemen, der die Fahrstuhlkabine bewegt und die Stahlkabel ersetzt, die für mehr als ein Jahrhundert der Industriestandard waren.

Mit dem einzigartigen Design und der Traktion des beschichteten Stahlriemens kann Otis die Größe des für den Betrieb des Fahrstuhls benötigten Mechanismus um etwa 70% reduzieren. Die kleinere Maschine und ein weiterentwickelter Computerkontrollmechanismus passen leicht in den Fahrstuhlschacht und machen einen teuren separaten Maschinenraum im Gebäude überflüssig.

Die Wohngebäude in Linz sind fünf Stockwerke hoch und wurden 1935 ohne Fahrstühle errichtet. Die Gebäude werden jetzt ausgiebig renoviert, und die Fahrstühle werden in neuen, aus Stahl und Glas gestalteten Schächten, die außen an jedem Gebäude verlaufen, installiert. Im Vertragspreis enthalten sind die Materialien und der Bau dieser neuen Schächte.

Obwohl dies die erste große Bestellung für die Gen2(TM)-Fahrstuhlsysteme sind, hat Otis bereits erfolgreich Piloteinheiten in den Niederlanden, der Schweiz und an anderen Standorten in Österreich installiert. Die vollständige Kaufversion wird im Mai auf die europäischen Märkte kommen. Die Gen2(TM)-Fahrstuhlsysteme werden in Asien im Laufe des Jahres und im Rest der Welt 2001 erhältlich sein.

Otis Elevator, das seinen Hauptsitz in Farmington, Connecticut hat, ist das weltgrößte Unternehmen für die Herstellung, Installation und Wartung von Fahrstühlen, Rolltreppen, Laufbändern und Shuttlesystemen. Einschließlich der kürzlich gegründeten LG-Otis Elevator Co. in Korea beschäftigt Otis mehr als 60.000 Mitarbeiter und hat Umsätze von mehr als $6 Mrd. Die Produkte von Otis werden in mehr als 200 Ländern und Regionen weltweit verkauft.

ots Originaltext: Otis Elevator Co.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Matthew Broder, Director, International Public Relations von Otis Elevator,
Tel. +1-860-676-5402, oder
matt.broder@otis.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/09