ots Ad hoc-Service: Condomi AG <DE0005444905> BRAINPOOL und CONDOMI beschließen Internet-Kooperation Erotic-Portal "LiebeSünde" bildet ideale E-Commerce Plattform

Köln (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

BRAINPOOL und CONDOMI beschließen Internet-Kooperation Erotic-Portal "LiebeSünde" bildet ideale E-Commerce Plattform

Die Brainpool TV AG und die CONDOMI AG geben heute die Unterzeichnung einer langfristigen E-Commerce Kooperation bekannt. Durch die Kooperation wollen die beiden Unternehmen "sinnliche" Produkte im Internet vertreiben. Die hundertprozentige Brainpool Tochter E-TV GmbH steuert die bekannte Domain www.liebesuende.de bei. Diese Website generiert zur Zeit monatlich über 2,2 Millionen PageImpressions und nutzt mit der gleichnamigen Sendung LiebeSünde auf PRO 7 gemeinsame Inhalte. E-TV vermarktet weitere erfolgreiche Internet-Adressen wie www.tvtotal.de oder www.wochenshow.de . Den Shop wird die jüngst akquirierte und nunmehr hundertprozentige CONDOMI Tochter ON! Kommunikation und Neue Medien GmbH realisieren und betreiben. Seit 1996 betreut ON! im Fullservice den erfolgreichen CONDOMI Internet-Auftritt www.condomi.com, der im zweiten Halbjahr 1999 über 1,1 Millionen PageImpressions verbuchte. Der E-Commerce-Umsatz im CONDOMI Online-Shop konnte durch neue Features im Vergleich zum Vorjahr um 300 Prozent gesteigert werden.

Neben Kondomen sollen erotische Spielzeuge, Massageöle, Gleitmittel, erotische Geschenkartikel, Bücher, Wäsche und Erotic Food vermarktet werden, jedoch keinerlei Pornographie. Den Erfolg sehen die Unternehmen durch das Konzept, qualitativ hochwertige Produkte und informativen Content preisagressiv anzubieten. Einen großen Teil des Sortiments werden die CONDOMI AG und ihre Töchter im eigenen Hause herstellen. Hierzu ist CONDOMI bereits mit namhaften Zulieferern Kooperationen eingegangen. Glänzende Aussichten für das Erotik-Portal LiebeSünde Das Internet stellt einen idealen Vertriebsweg für sinnliche Produkte dar. So machte laut Analyse des Apollo Wirtschaftsverlags die Internet-Erotik-Branche in Europa und den USA bereits 1998 einen Umsatz von 1,4 Mrd. US-$, Tendenz weiterhin exponentiell steigend. Die kooperierenden Unternehmen sehen die Zukunft im Betreiben des Erotik Portals LiebeSünde und werden damit am rasanten Wachstum des E-Commerce voll partizipieren. Der LiebeSünde-Shop im Internet startet voraussichtlich Anfang Juni 2000.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/16