Nach Angaben der Yankee Group trägt Nortel Networks 50 Prozent des europäischen Internet-Verkehrs

London (ots) - Optical Technology schafft Abhilfe beim Versorgungsengpass auf den verkehrsreichsten internationalen Internet-Routen.

Eine weitere Bestätigung für seine führende Position in der Errichtung eines neuen Hochleistungs-Internet ist die Tatsache, dass 50 Prozent des gesamten Internet-Verkehrs in Europa jetzt über das Optical Internet Equipment von Nortel Networks (NYSE/TSE:NT) läuft -so die Yankee Group in einem Bericht mit dem Titel: "The Optical Internet in Europa: Ending the Bottleneck", der in seinem EuroScope Communications-Service veröffentlicht wurde.

Das kommt zu einem Zeitpunkt, wo der Internet-Verkehr in Europa ein drastisches Wachstum erfährt. Sieben der weltweit 10 verkehrsreichsten internationalen Internet-Routen - einschließlich London-Paris, Amsterdam-Frankfurt, Amsterdam-Brüssel, Brüssel-London und Genf-Paris - verbinden europäische Städte. Die Yankee Group führt auf, dass zwei Drittel des europäischen Internet-Verkehrs gegen Ende des Jahres 1999 in Europa verblieb, verglichen mit weniger als 50 Prozent in nur einem Jahr zuvor.

"Das massive Wachstum des Internet in Europa - schätzungsweise 200 Millionen Anwender werden es im Jahre 2005 sein - ist nur mit der Unterstützung von Optical Backbone Netzwerken möglicht", sagte Chris Lewis, Managing Director, Research and Consulting der Yankee Group in Europa. "Nortel Networks ist führend im europäischen terrestrischen optischen Übertragungs-Markt und in der richtigen Position, um von dieser Entwicklung zu profitieren."

"Dieser Bericht bestätigt Nortel Networks beträchtlichen Einfluss auf Europas Internet-Backbone", sagte Matt Desch, President, Service Provider Solutions, Nortel Networks. "Mit der angekündigten Metromedia Fiber Network-Vereinbarung versorgt Nortel Networks mehr als 75 Prozent aller pan-europäischen optischen Netzwerke".

"Und wir bleiben in der einzigartigen Position, das von der Yankee Group weiterhin erwartete Wachstum zu unterstützen, sagte Desch. "Unsere Verfahrensprozesse sind so strukturiert, dass wir an der Spitze des sich selbst erneuernden Nachfrage-Zyklus bleiben werden, indem wir die Kapazität verdoppeln und alle neun Monate die Bandweitenkosten halbieren."

Die wichtigsten Folgerungen der Yankee Group beinhalten:

- Es entwickelt sich ein "sich selbst erneuernder Zyklus". So
wie die Kapazität wächst, fallen die Bandweiten-Preise - ein Anreiz, der zu einer größeren Nachfrage nach Kapazitäten führt.

- Die Verfügbarkeit von pan-europäischer Bandweite beginnt,
den Mangel an Kapazität in nationalen und Zugangs-Netzwerken
zu verdeutlichen. Dieser wachsende lokale Versorgungsengpass behindert das Wachstum und veranlasst einige pan-europäische Bandweiten-Provider, nationale und City Fibre Networks zu errichten.

- Die Provider von Bandweite betrachten das Internet jetzt als Schlüssel zu ihrem eigenen Wachstum und übernehmen
zunehmend Internet Service Provider oder gehen
Partnerschaften mit ihnen ein. Parallel ermutigt die sich
schnell verbessernde Qualität und Zuverlässigkeit von IP(Internet Protocol)-basierten optischen Netzwerken zur Umstellung der Bandweiten-Provider auf e-Commerce-
befähigende Anbieter.

Nortel Networks ist global führend im Optical Networking und ein führender Versorger von optischen Komponenten mit einem jährlichen Wachstum des gesamten Markts von 56 Prozent auf über US$35 Milliarden bis zum Jahr 2001. Das schließt den Nr.1 Marktanteil sowohl an DWDM (32 Prozent) und SONET/SDH (26 Prozent) mit ein. Die Erträge aus Nortel Networks Optical Business wachsen schnell an, da die Service Provider im Wettstreit liegen, um die durch das Internet und das Wachstum im e-Business angetriebene explosionsartige Nachfrage für Bandweite decken zu können.

Nortel Networks ist global führend in Telefonie-, Daten-, eBusiness-, und mobilen -Lösungen für das Internet. Für das Jahr 1999 verzeichnete das Unternehmen gemäß U.S. GAAP (allgemein anerkannte Grundsätze der Rechnungslegung) Erträge von US$21,3 Milliarden, und versorgt Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden weltweit. Gegenwärtig errichtet Nortel Networks ein Hochleistungs-Internet, das zuverlässiger und schneller als jemals zuvor ist. Mit Unified Networks, das eine neue Epoche der Zusammenarbeit, Kommunikation und des Handels verspricht, definiert Nortel Networks die Wirtschaftlichkeit und Qualität der Netzwerkarbeit und des Internet neu.

Besuchen Sie uns unter www.nortelnetworks.com.

Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Jeff Ferry, Nortel Networks, (001) 703-712 8339 jferry@nortelnetworks.com
Will Cairns, Nortel Networks, 44 1628 438 031 wcairns@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS