ADS System - Ergebnisse 1999 ueber Plan ots Ad hoc-Service: Argyrakis Dein System ADS <DE0005147805>

Bad Homburg (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

- Umsatz um 68 % auf 26,9 Mio. DM gesteigert

- Dividende von 0,03 DM vorgeschlagen

Der Netzwerk-Dienstleister ADS System (WKN 514780) konnte seine profitable und dynamische Entwicklung auch in 1999 fortsetzen. Die Gesamtleistung nach IAS kletterte um 68 % von 8,2 Mio. EUR (16,0 Mio. DM) auf 13,8 Mio. EUR (26,9 Mio. DM). Das EBIT stieg von 1,0 Mio. EUR (2,0 Mio. DM) auf 1,66 Mio. EUR (3,25 Mio. DM) (1,2 Mio. EUR/2,3 Mio. DM Boerseneinfuehrungskosten wurden direkt mit der Kapitalruecklage verrechnet). Das DVFA/SG-Ergebnis pro Aktie erhoehte sich von 0,08 EUR (0,16 DM) auf 0,19 EUR (0,38 DM). Aufgrund des positiven Ergebnisses wird eine Dividende von 0,03 DM vorgeschlagen. Von der Notierungsaufnahme am 17.November bis zum Jahresende stieg der Kurs der ADS-Aktie auf 29,9 EUR - ein Plus von 327% zum Emissionspreis (7 EUR). Das starke Wachstum basiert auf dem erfolgreichen Ausbau des Kerngeschaeftes - der Konzeption und Implementierung von komplexen Netzwerk-Loesungen. Damit konnte ADS System die Position als einer der fuehrenden Netzwerk-Dienstleister weiter staerken. Der Anteil der Dienstleistungen am Gesamtumsatz liegt mit 44% (1998: 49%) nach wie vor weit ueber dem Branchendurchschnitt von 15-20 % und ist ein Wettbewerbsvorteil, der vor allem die Ertragssituation positiv beeinflusst. Die uebrigen Erloese stammen aus dem Weiterverkauf von Passivtechnologie 22% (20%) und Aktivkomponenten 34% (31%). 51% (54%) des Umsatzes wurden im Bereich der Finanzdienstleister, 31% (26%) in der Industrie generiert. Im Dienstleistungssektor wurden 12% (13%) und mit Auftraegen der Oeffentlichen Hand 6% (7%) erloest. Ein wesentlicher Beitrag zum sehr guten Ergebnis 1999 stammt aus Auslandsprojekten (z.B. Schweiz und Luxemburg), deren Umsatzanteil von 7,5% auf ca. 20% nahezu verdreifacht werden konnte. Fakturiert wurden diese Umsaetze in Deutschland. Mitarbeiterzahl nahezu verdoppelt Im abgelaufenen Jahr investierte ADS System vorrangig in neue Mitarbeiter und die Aus- und Weiterbildung. So wurden umfangreiche Schulungsprogramme, u.a. fuer Systemingenieure im Rahmen der Cisco-Zertifizierungen durchgefuehrt. Zum Jahresende verdoppelte sich die Mitarbeiterzahl nahezu von 60 auf 110. Die meisten neuen Mitarbeiter konnten fuer die Bereiche der hochqualifizierten Dienstleistungen gewonnen werden. Die Kapazitaeten bei den Systemingenieuren und im Support wurden verdreifacht - und das trotz enger IT-Personalmaerkte. Die Zahl der Auszubildenden stieg von 8 auf 20, insbesondere in den neuen IT- Berufen. Zum 1. April wird die ADS System einen Personalstand von 165 Mitarbeitern aufweisen. Dies haengt zusammen mit den Neueinstellungen im Bereich Multiservice und durch die Uebernahme der Andacom GmbH, Hamburg. "Wir haben klare Ziele fuer die naechsten Jahre definiert", betont Vorstandsvorsitzender Christoph Winderling. "Fuer das Jahr 2000 gehen wir zur Zeit von einem Umsatzwachstum auf ca. 23 Mio. EUR (ca. 45 Mio. DM) aus. Waehrend die IT-Branche mit 9-10% p.a. waechst, waechst der Bereich Netzwerk- Technik um ca. 40% p.a. In zukunftsorientierten Bereichen, wie VoIP oder IP ueber BK, werden sogar weit hoehere Wachstumsraten prognostiziert." Der Y2K-Effekt hat dazu gefuehrt, dass grosse Netzwerkinfrastrukturprojekte zeitlich verlagert wurden. Einige Projekte aus den letzten Monaten von 1999 wurden zeitlich zurueckgestellt bzw. werden derzeit noch auf Ihre Realisation geprueft. Die Freigabe dieser Projekte wird fuer Anfang 2000 erwartet, was ein voraussichtlich schwaecheres I. Quartal 2000 erwarten laesst.

ADS System
Investor Relations
Siemensstrasse 25A
D-61352 Bad Homburg
Tel. + 49 (0) 6172-288-280
Fax + 49 (0) 6172-288-403
e-Mail IR@ads.de
Internet: www.ads.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI