euac begrüsst Ministerentscheid

Wien (OTS) - Der euac begrüßt die vom euac bereits geforderte Lenkerberechtigung für Micro-cars und hofft, dass eine dementsprechende Änderung im Führerscheingesetz - wie von Minister Michael Schmid angekündigt - so rasch wie möglich erfolgt.

Besonders begrüsst der euac, dass man im Fall eines Führerscheinentzuges - zB. wegen Alkohol - vom Auto aus auf kein Microcar umsteigen darf.

Der euac - der auch die Ö3 Aktion gegen Alkohol am Steuer unterstützt - ist ein vehementer Befürworter für strenge Maßnahmen gegen erhöhten Alkoholkonsum am Steuer.

Der euac - Europäischer Automobil- und Verkehrsclub ist politisch unabhängig.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

PR Plus
Charlotte Ludwig
A-1140 Wien, Linzer Strasse 352/6/1
Tel.+43-1-914 17 44 Fax: Dw. 22
mobil:0664/160 77 89, 0676/510 31 40,
e-mail:ludwig@prplus.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS