"Spiel-T-Raum Preis 2000"

Modellprojekte im Sinne von "Natur im Garten" gesucht

St.Pölten (NLK) - Der für Gemeinden, Elterninitiativen, Schulen, Kindergärten, Vereine und andere Institutionen jährlich ausgeschriebene Wettbewerb "Spiel-T-Räume" steht heuer erstmals auch im Zusammenhang mit der NÖ Naturgartenaktion "Natur im Garten -Gesund halten, was uns gesund hält". Hintergrund des Bewerbes ist der Umstand, dass Kinder und Jugendliche heute in einer Welt aufwachsen, in der sie mit dem Wort "Spiel" oft nur Computerspiele, Plastikfiguren oder eingezäunte, betonierte "Spielplätze" assoziieren.

Für all jene Institutionen, die bereit sind, ein Modellprojekt im Sinne der "Spiellandschaft Niederösterreich" und der Aktion "Natur im Garten" durchzuführen, gibt es heuer beim "Spiel-T-Raum Preis 2000" die Gestaltung und Planung eines Spielplatzes im Wert von 400.000 Schilling zu gewinnen.

Einsendeschluss ist bereits der 31. März. Nähere Informationen und Einreichunterlagen gibt es beim Verein Spiellandschaft Niederösterreich unter der Telefonnummer 01/5954711 oder per e-mail unter spiellandschaftnoe@gmx.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK