Heute ist "Tag des Waldes"

Bauer: In NÖ stolz auf vorbildlichen Baumschutz

St.Pölten (NLK) - Am 21. März wird in der ganzen Welt der "Internationale Tag des Waldes" begangen, machte heute Landeshauptmannstellvertreter und Naturschutzreferent Dr. Hannes Bauer aufmerksam. Die Schwarzkiefer wurde vom Kuratorium "Rettet den Wald" als Baum des Jahres 2000 präsentiert. Der "Internationale Tag des Waldes" wurde Ende der siebziger Jahre mit dem Ziel ins Leben gerufen, über die Bedeutung des Waldes als unverzichtbares Ökosystem, Erholungsort und Artenpool zu informieren.

"Wir können in Niederösterreich auf einen vorbildlichen Baumschutz stolz sein", sagte Bauer weiter. "Die Bäume prägen in Niederösterreich auch ganz entscheidend das Landschaftsbild." Er machte zudem auf die Initiative der Naturschutzabteilung der NÖ Landesregierung aufmerksam, die eine Broschüren-Serie zum Baumschutz herausgab. Sie enthält wertvolle Tipps zur Pflege und zur Pflanzung von Bäumen. "Baumschutz ist in Niederösterreichs Gemeinden schon lange ein wichtiges Thema. Darüber hinaus muss jeder Einzelne alles tun, um unsere Bäume zu schützen, für unsere Kinder und für uns selbst", meinte Bauer.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK