Gemeinderatswahl in 569 von 573 Kommunen:

Auch am 25. März Stimmabgabe möglich

St.Pölten (NLK) - Wer am 2. April verhindert ist, an der Gemeinderatswahl in 569 von 573 Gemeinden Niederösterreichs teilzunehmen und über die Vergabe von insgesamt 11.530 Mandaten an diesem Tag entscheidet, hat auch die Möglichkeit, bis spätestens 22. März bei der zuständigen Gemeinde eine Wahlkarte für die Stimmabgabe am zweiten Wahltag, 25. März 2000, zu beantragen. Die Stimmabgabe ist aber jeweils nur in der eigenen Gemeinde möglich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK