Wiener Liberale kritisieren Versicherung Wüstenrot

Smoliner: "Wüstenrot versichert keine AfrikanerInnen!"

Wien (OTS) "Die Versicherung Wüstenrot lehnt es ab, AfrikanerInnen zu versichern", kritisierte heute Marco Smoliner, Landtagsabgeordneter und Integrationssprecher der Wiener Liberalen. "Die PR-Abteilung der Generaldirektion in Salzburg bestätigte die Reklamation eines Maklerbüros, das am 16. März von einer Wüstenrot-Mitarbeiterin in Salzburg mit den Worten ‚Ausländer ja, aber keine Nigerianer' abgewiesen worden war", so Smoliner.

Im Antwortschreiben der Versicherung heißt es unter anderem: "Bei Tarifen mit entsprechender Risikokomponente sind dennoch alle europäischen Staatsbürger mit österreichischen Staatsbürgern gleichgestellt. In allen anderen Fällen ist das Einzelrisiko zu prüfen und mit unserem Rückversicherer abzustimmen. Es ist richtig, dass wir derzeit für afrikanische Staatsbürger wegen der zu hohen Kosten keine Risikoversicherungen anbieten."

"Verschieden hohe Risken sind für Versicherungen selbstverständlich und bedingen verschieden hohe Prämien, dass Menschen jedoch aufgrund ihrer ‚afrikanischen Staatsbürgerschaft' - was immer das sein soll -ein Vertragsabschluss verweigert wird, kann nur als rassistische Geschäftspolitik empfunden werden", meinte Smoliner. Es sei zumindest fragwürdig, wie sich laut Wüstenrot eine Einbürgerung auf die Lebenserwartung oder auf das Krankheitsrisiko eines Afrikaners auswirke.

Der liberale Abgeordnete forderte die Geschäftsleitung von Wüstenrot auf, das Diskriminierungsverbot im Artikel VII der Österreichischen Bundesverfassung genau zu studieren und ihre "Whites-Only-Policy" umgehend zu beenden. "Aufgrund dieses Vorfalls werden vermutlich Tausende gegenwärtige und potenzielle KundInnen der Wüstenrot-Versicherung ihre Entscheidung, KundIn bei Wüstenrot zu bleiben bzw. zu werden, überdenken", so Smoliner abschließend.

(Schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 4000-81563

Liberales Forum - Landtagsklub Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKW/LKW