Internationales Finanzsymposium Zentraleuropa in Wien

Hochrangige Plenarreferate und 60 Workshops der führenden internationalen Banken

Wien (OTS) - Ab Mittwoch, 22.3.2000, werden erstmals in Europa die führenden internationalen Banken Zentraleuropas ihre Dienstleistungen im Bereich Corporate Banking für Unternehmen aus Westeuropa präsentieren, die in Polen, der Tschechischen Republik, Ungarn, Slowakei, Slowenien und Kroatien geschäftliche Aktivitäten haben.

Neben 60 Workshops von ABN AMRO Bank, Bank Austria, Bayerische Hypovereinsbank, Citibank, Commerzbank, Dresdner Bank, Deutsche Bank, KBC Bank, RZB Bank, Czechinvest und der Ungarischen Außenhandelsstelle werden Plenarreferate von anerkannten Experten gehalten.

Herr Prof. Paul Lendvai wird die wechselvolle Geschichte in den Reformstaaten und deren politischen Rahmenbedingungen auf dem Weg zur Marktwirtschaft analysieren. Aus dem privaten Bankensektor werden u.a. Dennis Ziengs (Divisional Board Member der Deutsche Bank), Dr. Herbert Stepic (stellvertretender Generaldirektor der RZB) sowie Willi Hemetsberger (Vorstandsdirektor CA-IB) aktuelle Trends und Entwicklungen kommentieren. Ebenso präsentieren große supranationale Organisationen ihre künftigen Schwerpunkte und Finanzierungsprogramme, vertreten durch Herrn Wolfgang Roth (Vizepräsident der Europäischen Investitionsbank) sowie Herrn Alexander Auböck (Direktor der EBRD für die Tschechische Republik und die Slowakische Republik).

Entwicklungen auf dem Kapitalmarkt werden durch Herrn Dr. Obersteiner, Vorstand der Wiener Börse AG, sowie Herrn Berger, dem Head of Austrian Equities der Deutsche Bank dargelegt. Am Ende des Finanzsymposiums bieten Analysten der Deutsche Bank, RZB und Bank Austria Finanzmarktprognosen für die Länder Zentraleuropas.

Darüber hinaus werden auch die Austria Presse Agentur, FAZ Länderdienste und die Intercredit bei der Veranstaltung vertreten sein.

Zeit: Mittwoch 22. März (ab 18:00 Uhr) bis Freitag 24. März 2000 (13:00 Uhr)
Ort: Hilton Hotel (Am Stadtpark), 1030 Wien
Preis: EUR 1.250,- zzgl. Mwst.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Georg Ehrhart oder Petra Ziemes,
Tel. +43-1-585 48 30; events@slg.co.at.

Schwabe, Ley & Greiner,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS