ots Ad hoc-Service: MorphoSys AG <DE0006632003> MORPHOSYS UND MILLENNIUM ERWEITERN KOOPERATION; GEMEINSAME FORSCHUNG AN WEITEREN ZIELMOLEKUELEN

Martinsried / Muenchen (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die Kooperation
begann 1998 urspruenglich mit Leukosite Inc. 1999 haben Millennium und Leukosite fusioniert. Die Erweiterung beinhaltet bis zu 7 neue Zielmolekuele von Millenium. Zusammen mit den bereits vereinbarten Zielmolekuelen werden die gemeinsamen Forschungen ausgeweitet. Im Rahmen dieser Vereinbarung erhaelt MorphoSys Zahlungen fuer den Technologiezugang, fuer Forschungs- und Entwicklungsleistungen sowie bei Erreichen von festgelegten Zielen - sogenannten Meilensteinen. Wird ueber die gemeinsame Forschung ein marktfaehiges Produkt entwickelt, ist MorphoSys ueber Tantiemen an den Umsaetzen beteiligt. Gegenstand der Vereinbarung ist die gemeinsame Entwicklung menschlicher Antikoerper gegen zwei Proteinklassen, die die Bildung von krankheitserregenden, weissen Blutkoerperchen (Leukozyten) foerdern. Therapeutische Antikoerper haben gegenueber herkoemmlichen Medikamenten, die das Immunsystem beeintraechtigen, den Vorteil, dass sie ueber ein stark verbessertes Wirkung-Nebenwirkungs-Profil verfuegen. Mit HuCAL generierte Antikoerper bieten eine einzigartige Moeglichkeit der Feinabstimmung fuer Selektion und Anbindung. Damit liefern sie die Voraussetzung fuer Antikoerper-Praeparate mit hoher Effizienz und geringen Nebenwirkungen.

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/04