ARBÖ: Totalsperre in Folge von Steinschlag auf der S16

Stauungen in beiden Richtungen!

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es heute Nachmittag auf der S16, zwischen Pians und Strengen, zu einem Steinschlag.

Die Arlbergschnellstraße mußte aus Sicherheitsgründen, zwischen Pians und Strengen, für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Nach Angaben des ARBÖ, drohen weitere Felsbrocken auf die Fahrbahn zu stürzen.
In beiden Richtungen stehen die Kolonnen mehrere Kilometer im Stau, da es keine Umleitung gibt.

Zur Zeit gibt es in Österreich keine Verbindung von Tirol nach Vorarlberg. Die einzige Möglichkeit wäre großräumig über Deutschland auszuweichen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Inforamtionsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR