KS Alfred Sramek feiert 25-jähriges Bühnenjubiläum an der Wiener Staatsoper

Wien (OTS) Zum 25-jährigen Bühnenjubiläum von KS Alfred Sramek spielt die Wiener Staatsoper am Dienstag, dem 21. und am Donnerstag, dem 23. März 2000 Gaetano Donizettis "L'Elisir d'Amore". Die an diesen beiden Abenden ursprünglich angesetzten Ballettvorstellungen entfallen aufgrund eines Gastspieles des Wiener Staatsopernballetts mit "Manon" in Madrid. KS Alfred Sramek ist in 25 Jahren an der Wiener Staatsoper über 1500 Mal in fast 80 verschiedenen Rollen in insgesamt 61 Opern aufgetreten. Er gestaltet als Ensemblemitglied Hauptrollen wie Dulcamara in "L’Elisir d’Amore" und Bartolo in "Il Barbiere di Siviglia", beweist aber auch regelmäßig, wie "groß" man kleinere Rollen, wie zuletzt den Theaterdirektor in "Lulu" sowie einen Kapellsänger in "Palestrina" machen kann. An der Seite von Alfred Sramek werden Tatjana Lisnic in der Partie der Adina und Ileana Tonca als Gianetta debütieren. Luca Canonici übernimmt wieder den Nemorino, Alberto Rinaldi den Belcore. Es dirigiert Anton Guadagno. Karten für diese beiden Vorstellungen sind an den Kassen der Wiener Staatsoper erhältlich.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Irina Kubadinow
Tel: 51444-2309; Fax: -2980.
e-mail: irina.kubadinow@wiener-staatsoper.at

Wr. Staatsoper/Pressebüro/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | BUN/OTS