"Barfuss in die Kunst":

Ausstellung im Jugendheim Korneuburg

St.Pölten (NLK) - "Barfuss in die Kunst" ist der Titel einer Ausstellung im NÖ Landesjugendheim Korneuburg, die gestern eröffnet wurde. 75 Künstler aus ganz Österreich, unter ihnen Helmut Kand, Peter Proksch, Franz Rauscher und Robert Petschinka, stellten dafür 110 Werke zur Verfügung, um die Jugendlichen kultur- und erlebnispädagogisch zu fördern. Die Bilder werden am 1. April um 15 Uhr im Stadtsaal Korneuburg versteigert. Die Künstler wollen mit diesem Projekt, daß sich "HeimaRt" nennt, den Jugendlichen positive Grundwerte vermitteln. Die Künstler animieren auch die Jugendlichen, selbst zu malen. "HeimaRt" soll in Jugendheimen in ganz Österreich durchgeführt werden.

Die Ausstellung ist an den Wochenenden jeweils von 9 bis 16 Uhr zu sehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK