Nortel Networks und Clarify geben Übernahme von Clarify durch Nortel Networks bekannt

Brampton, Ontario und San Jose, Kalifornien (ots) - Nortel
Networks (NYSE/TSE: NT) und Clarify Inc. (NASDAQ: CLFY) gaben den Abschluss der Übernahme von Clarify durch Nortel Networks bekannt. Die Übernahme folgt auf die Zustimmung der Aktionäre von Clarify auf einer Sonderversammlung zu einem früheren Zeitpunkt des heutigen Tages.

Die Übernahme wurde durch eine Fusion eines
hundertprozentigen Tochterunternehmens von Nortel Networks mit und in Clarify durchgeführt. Auf Grund dieser Fusion wurde jede im Umlauf befindliche Stammaktie in das Recht gewandelt, gegen 1,3 Stammaktien von Nortel Networks getauscht zu werden. Das Stammkapital von Clarify wird nicht mehr am NASDAQ Stock Market gehandelt. Nortel Networks hat etwa 31,7 Mio. Stammaktien in Verbindung mit dieser Fusion ausgegeben.

"Der heutige Tag markiert einen wichtigen Meilenstein in der Serie erfolgreicher branchenführender Übernahmen von Nortel Networks", sagte Bill Conner, President für Enterprise Solutions, Nortel Networks. "Clarifys führende Stellung bei eBusiness-Lösungen in Verbindung mit den High Performance-Internettechnologien von Nortel Networks schafft ein neues Powerhouse für Unternehmen und für Carrier."

"Unternehmen brauchen Unified Network-Lösungen und eBusiness-Software für eine umfassende Kundenerfahrung, Verbesserung der Kundenbindung und die Steigerung der Erträge", sagte Tony Zingale, President und CEO von Clarify. "Mit der abgeschlossenen Übernahme sind wir bereit, vom Start weg neue Lösungen und Innovationen zu liefern. Mit unserer gemeinsamen Expertise und Führungsstellung sind wir für die Belieferung unserer Kunden einzigartig positioniert."

Aktionäre von Clarify, die ihre Anteile direkt halten, erhalten per Post eine Nachricht, in der der Vorgang des Tausches der Stammkapitalzertifikate von Clarify in Stammkapitalzertifikate von Nortel Networks erläutert wird. Aktionäre von Clarify, deren Anteile durch Dritte wie Banken oder Broker gehalten werden, erhalten die Informationen über ihren Aktienbesitz von diesen Institutionen.

Clarify Inc. wurde 1990 gegründet, ist ein Unternehmen von Nortel Networks und ein führender Anbieter von eBusiness-Lösungen für das Front Office. Clarify eFrontOffice kombiniert Kundenmanagement mit eBusiness-Fähigkeiten in einer einzigen Lösung, mit der Unternehmen schnell Verkaufs-, Marketing- und Serviceinitiativen im eBusiness einsetzen können. Clarify ist das Unternehmen der Wahl von führenden Konzernen wie Best Buy, British Telecommunications, Compaq, E(x)Trade, First USA, General Electric, giggo.com, Gillette, H&R Block, Microsoft und Prudential. Clarify unterhält strategische Bündnisse mit Cap Gemini, eLoyalty, Ernst & Young und PricewaterhouseCoopers.

Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen für Telefonie, Datenübertragung, eBusiness und drahtlosen Lösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-GAAP Umsätze von US$21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden weltweit. Nortel Networks errichtet derzeit ein High-Performance Internet, das schneller und verlässlicher ist als je zuvor. Das Unternehmen bietet ein Neudefinition von Wirtschaftlichkeit und Qualität von Networking und dem Internet durch Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, Kommunikation und des Handels versprechen. Besuchen Sie uns unter http://www.nortelnetworks.com.

Bestimmte Angaben in dieser Pressemitteilung sind zukunftsbezogen und mit bedeutenden Risiken und Unsicherheiten behaftet. Die Ergebnisse oder Ereignisse, die in diesen Annahmen vorhergesagt werden, können wesentlich von den tatsächlich eintreffenden Ergebnissen oder Ereignissen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die Resultate oder Ereignisse von den derzeitigen Erwartungen abweichen, gehören u.a.: der Einfluss durch Preis- und Produktwettbewerb, die Abhängigkeit von der Entwicklung neuer Produkte, der Einfluss der schnellen technologischen und Marktveränderungen, die Fähigkeit von Nortel Networks, die Aktivitäten und Technologien der übernommenen Unternehmen effektiv zu integrieren, die allgemeinen Branchen- und Marktbedingungen und Wachstumsraten, das internationale Wachstum und die globalen ökonomischen Bedingungen, besonders auf den neu entstehenden Märkten und einschließlich Fluktuationen bei Zinsraten und Währungswechselkursen, unerwartete Auswirkungen des Jahrtausendwechsels und die Auswirkungen durch Konsolidierungen in der Telekommunikationsbranche. Für zusätzliche Informationen in Bezug auf diese und andere Faktoren beachten Sie bitte die Berichte von Nortel Networks an die United States Securities and Exchange Commission. Nortel Networks lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, irgendeine dieser zukunftsbezogenen Annahmen, weder auf Grund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse noch aus anderen Gründen, auf den neuesten Stand zu bringen oder zu korrigeren.

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Media Relations:
David Chamberlin, Nortel Networks, Tel. +1-972-685-4648, ddchamb@nortelnetworks.com;
Susan MacCall, Nortel Networks, Tel. +1-408-
965-7581, smaccall@clarify.com;
Investor Relations:
Nortel Networks, Tel. +1-888-901-7286 oder +1-905-863-6049, investor@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS