Schlögl: SPÖ-NÖ initiiert Beschluss des NÖ Landtages auf Wahlaltersenkung

Niederösterreich (SPI) "Der einstimmige Beschluss des NÖ - Landtages indem eine Senkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei allen Bundes und Landeswahlen befürwortet wird, ist ein großer Erfolg der Sozialdemokraten" stellte der Vorsitzende der SPÖ-NÖ NR Mag. Karl Schlögl fest.

"Die Politik hat die Aufgabe die Weichen für eine positive Bewältigung der Zukunft zu stellen. Es ist daher nicht einzusehen, warum 16 Jährige, die vielfältige Verantwortung für ihr Leben und die Gesellschaft tragen, von Wahlen ausgeschlossen sein sollen. Die Jugend muss verstärkt in die Entscheidungsprozesse eingebunden werden, da es um ihre Zukunft geht", so Schlögl.

"Auf Grundlage dieses Beschlusses werde ich im Nationalrat Initiativen setzen, dass rasch eine Änderung der Wahlgesetzte durchgeführt wird, damit dieser Beschluss für alle Wahlen in Österreich umgesetzt wird", so der Vorsitzende der SPÖ-NÖ NR Mag. Karl Schlögl.
(schluss)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/22 55 145

SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN