ARBÖ: Schneechaos und Stauungen am Fernpaß!

hängengebliebene Fahrzeuge blockieren den Verkehr

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, herrschen auf der B179, über den Fernpaß, tief winterliche Fahrverhältnisse.

Durch die starken Schneefälle der letzten Stunden, bleiben am Fernpaß immer wieder Schwerfahrzeuge, aber auch zahlreich Pkw hängen. Zwischen Imst und Reutte herrscht zur Zeit ein totales Verkehrschaos. Sogar die Räumfahrzeuge kommen gegen die Schneemassen nur sehr langsam voran.

Auf Grund der Schneeräumung ist die Fernpaßbundesstraße für ca. eine Stunde in Richtung Deutschland für den gesamten Verkehr gesperrt. Es gibt keine Ausweichmöglichkeit. Nach Angaben des ARBÖ sind umfangreiche Stauungen in beiden Richtungen die Folge.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR