Neue touristische Attraktion im Pielachtal

Mostinium: Ein Keller voller Köstlichkeiten

St.Pölten (NLK) - Im Gelände des Öko- und Seminarhotels "Steinschalerhof" in Rabenstein an der Pielach wird am Sonntag, 26. April, eine weitere touristische Attraktion offiziell eröffnet: das "Steinschaler Mostinium". Es handelt sich dabei um einen Keller unter einem Erdwall im Garten des Steinschalerhofes, der auf rund 170 Quadratmetern ein Lager für landwirtschaftliche Produkte sowie Präsentations- und Verkostungsräumlichkeiten beherbergt.

Für den Betreiber, Dipl.Ing. Johann Weiß, ist das "Steinschaler Mostinium" ein Brückenschlag zwischen Tourismus und Landwirtschaft. "Das Mostinium stellt eine einmalige Chance dar, das obere Pielachtal mit wichtigen Themenschwerpunkten ‚aufzuladen‘. Das Spektrum reicht dabei von Landwirtschaft und Tourismus über Wirtschaft und Gewerbe bis hin zu Natur und Kultur".

Das "Steinschaler Mostinium" wird in erster Linie der Präsentation und dem Verkauf von Produkten wie Most und Süßmost, Weinen aus dem Mostviertel, alten und traditionellen Apfel- und Birnensorten, Edelbränden, Erdäpfeln und Feldprodukten, Kürbissen und Kürbiskernöl, Dörrprodukten, haltbaren Fleisch- und Wurstwaren, Bauernbrot und Käse dienen. Er soll natürlich auch als Seminarraum zum Beispiel für Permakulturseminare und als besonderer Rahmen für Veranstaltungen genützt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK