Oneview startet mit internationaler Kooperation durch!/ Auch krone.at, das Online-Angebot der österreichischen Kronen Zeitung, setzt jetzt auf die Technologie der Online Bookmark-Community

Köln (ots) - Angesichts des großen Erfolges der ersten internationalen Kooperation mit Conversa, dem Hersteller des sprachgesteuerten, kontextbasierten Browsers Conversa Web (www.conversa), weitet Oneview das Netz der strategischen Auslandskooperationen aus. So baut die größte Tageszeitung Österreichs, die Neue Kronen Zeitung, bei ihrem Online-Portal krone.at ganz auf die Verwaltung von Bookmarks und Favoriten powered by Oneview (www.oneview.de). Unter http://www.krone.at/suchen können die Nutzer des erfolgreichen Internetauftrittes ihre Links mit dem web.marker ganz bequem verwalten und austauschen. Damit werden die Kölner Bookmark-Experten der oneview internet systems & services gmbh, einem Unternehmen der denkwerk-Gruppe, dazu beitragen, die Erfolgsgeschichte von krone.at fortzuschreiben: Innerhalb eines Jahres hatten sich die Österreicher mit dem Sprung von Null auf 22 Millionen Page-Impressions an die Spitze der österreichischen Printmedien im Internet katapultiert.

Mit dem web.marker von krone.at - powered by Oneview - bietet das Internet-Angebot jetzt einen ganz besonderen Service: Die User nehmen ihre Bookmarks einfach mit - weltweit, kostenlos, egal wo sie surfen. Zusätzlich kann jeder Surfer definieren, ob die einzelnen Adressen nur von ihm oder auch von anderen Mitgliedern im web.mark-Verzeichnis gesehen werden können. Der Vorteil: Freigegebene Lieblingsadressen anderer web.marker sind für jeden sichtbar. Damit konnte krone.at seine intelligente Suchhilfe um ein attratives Gratis-Angebot erweitern.

krone.at setzt beim Webauftritt - ganz wie Oneview - auf die Personalisierung der Angebote. So kann neben einer Vielzahl von Service-Angeboten auch die Möglichkeit genutzt werden, eine ganz persönliche Startseite zusammenzustellen. "Diese Kooperation markiert nicht nur einen weiteren Meilenstein in der Geschichte von Oneview", so der PR- und Marketingleiter von Oneview, Torsten Panzer. "Wir freuen uns auch besonders, in krone.at einen Partner gefunden zu haben, der ebenso auf das individuelle, webbasierte Serviceangebot setzt, das die Online Bookmark-Community Oneview mit ihrer Technologie bietet."

Die Online Bookmark-Community Oneview ist eine Innovation der interaktiven Architekten von denkwerk (www.denkwerk.com) und bietet alles rund um das Thema Bookmarks und Favoriten. Nach der kostenlosen Registrierung kann jeder Nutzer seine Links zeit- und ortsunabhängig online verwalten, mit anderen austauschen und von den vorselektierten Lesezeichen anderer Nutzer profitieren. Zudem ermöglicht www.oneview.de auch die Suche in den öffentlichen Bookmarks anderer Nutzer und das Anlegen von Special-Interest-Ordnern zu individuellen Themen, die dann von allen Interessierten genutzt und mit weiteren Links zu einer Themenbibliothek ausgebaut werden können.

Erst kürzlich wurden die Kölner-Bookmark-Experten von denkwerk bei den renommierten New York Festivals mit der World Medal ausgezeichnet. Zudem erhielt Oneview den Deutschen Multimedia Award '99.

ots Originaltext: oneview internet systems & services gmbh
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
oneview internet systems & services gmbh
Ein Unternehmen der denkwerk-Gruppe
Torsten Panzer
Felix Hildebrand
Bremsstr.12
50969 Köln
Telefon:0221/ 2942-0
Telefax: 0221/ 2942-101
mail: pr@oneview.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/06