Utl.: Präsident Eichinger ein "60er"

St.Pölten (NLK) - Der Dritte Landtagspräsident a.D. Ing. Leopold Eichinger feierte dieser Tage seinen 60. Geburtstag. Aus diesem Anlass lud heute Landtagspräsident Mag. Freibauer den Jubilar mit Gattin sowie alle noch lebenden Präsidenten, Zweite und Dritte Präsidenten zu einer kleinen Feier ein, in deren Rahmen er sein Wirken würdigte. Ing. Eichinger absolvierte das Francisco-Josephinum in Wieselburg und trat dann in den NÖ Landesdienst in die Abteilung für Bodenschutz ein. Daneben engagierte er sich besonders in seiner Heimatgemeinde Biedermannsdorf, wo er 17 Jahre (1975 bis 1992) Bürgermeister war. Während dieser Zeit wandelte sich die Gemeinde von einem Straßendorf mit 1.300 Einwohnern zu einer modern ausgestatteten Marktgemeinde mit 3.000 Einwohnern. Seine zweite politische Karriere begann er 1985 im Bundesrat, übersiedelte 1988 in den NÖ Landtag und bekleidete schließlich zuletzt 1993 bis 1998 das Amt des Dritten Präsidenten. Als passioniertem Jäger überreichte ihm Landtagspräsident Mag. Freibauer als Geburtstagsgeschenk ein soeben erschienenes Jagdlexikon.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK