ARBÖ: Ein Toter bei Frontalzusammenstoß im Roppenertunnel!

Stauungen auf der Ausweichroute

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es heute Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall in Tirol, auf der A12, im Roppenertunnel.

Der Unfall ereignete sich gegen 12.40 auf der Inntalautobahn im Roppenertunnel. Ein Pkw krachte frontal gegen einen Lkw. Der Pkw Fahrer kam bei diesem Unfall ums Leben. Die A12 mußte zwischen Imst und Ötztal, für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Sperre wird voraussichtlich um 15.30 aufgehoben.

Auf der Ausweichroute, der B171, der Tirolerbundesstraße kam es, nach Angaben des ARBÖ, in beiden Richtungen zu umfangreichen Stauungen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR