Landesbühnen zu Gast in St.Pölten:

"Theater total" beim 6. Österreichischen Theatertreffen

St.Pölten (NLK) - Für einige Tage wird St.Pölten zur Theaterbühne Österreichs: Vom 13. bis 20. Mai findet hier das Österreichische Theatertreffen statt, bei dem sich wiederum die Landesbühnen aller Bundesländer treffen, Erfahrungen austauschen und neueste Trends diskutieren.

Nach der Eröffnung durch Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll am 13. Mai mit Intendant Peter Wolsdorff und Prof. Fritz Muliar als Festredner geht es mit den Gastspielen der Landesbühnen los: Die Vereinigten Bühnen Graz spielen "Eskalation ordinär", einen "Schwitzkastenschwank" von Werner Schwab. An den weiteren Tagen sind Diskussionsveranstaltungen und Besichtigungen vorgesehen, in der Früh und am Abend Kinder- und Jugendtheater, am Abend Landesbühnen-Vorstellungen. Das Salzburger Landestheater bringt beispielsweise "Die Berühmten", ein Schauspiel von Thomas Bernhard. Das Landestheater Linz bringt ebenfalls ein Stück dieses Autors: die Komödie "Vor dem Ruhestand". Die neueste Produktion des Theaters der Landeshauptstadt St.Pölten "Brüderlein, halt!" des dichtenden Landesbeamten Alois Haider wird ebenfalls vorgestellt.

Ein detailliertes Programm sowie Eintrittskarten gibt es beim Theater St.Pölten, Telefon 02742/352026-0.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK