Weltbeste Facharbeiter aus NÖ

Pröll begrüßte WM-Sieger

St.Pölten (NLK) - Zwei der besten Facharbeiter der Welt kommen
aus Niederösterreich: Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll begrüßte gestern in St.Pölten Wolfgang Kammerer, 22, Mechaniker aus Jagenbach bei Zwettl, und Markus Wunsch, 21, Sanitär-Installateur aus Ottenthal im Bezirk Mistelbach. Wolfgang Kammerer errang bei der Facharbeiter-Weltmeisterschaft in Montreal im November 1999 die Goldmedaille, Markus Wunsch die Silbermedaille. Wolfgang Kammerer setzte sich gegen 22 Teilnehmer durch, Markus Wunsch gegen 16. Geprüft wurden sie unter anderem auf Genauigkeit, Materialverbrauch und Schnelligkeit. Insgesamt nahmen an der Weltmeisterschaft 38 Berufsgruppen aus 45 Ländern teil. Die Meisterschaft wird alle zwei Jahre abgehalten, die Teilnehmer dürfen nur einmal an den Start gehen.

Landeshauptmann Pröll bezeichnete die beiden Facharbeiter als Aushängeschilder Niederösterreichs, die mit ihrer Leistung und ihrem Engagement Vorbilder seien.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK