Heller Financial, Inc. bildet European Leveraged Finance Group / Großbritannien-basierte Gruppe soll von Graham Randell geleitet werden

Chicago, (ots-PRNewswire) - Heller Financial, Inc. (NYSE:HF), kündigte die Bildung einer European Leveraged Finance Group an, die dem Risiko-Kapital-Markt und Unternehmen in ganz Europa Lösungen für das Cashflow-Financing anbieten wird. Die Gruppe wird ihren Sitz in London haben und unter der Leitung von Graham Randell in seiner Funktion als Senior Managing Director der Group stehen. Zusammen mit Randell werden Managing Director John Foy, Director Elaine Bloxham und Associate Director Joanna Young den Kern für den Aufbau einer größeren Leveraged Finance Group bilden. Zusammen verfügt die Gruppe über mehr als eine 30-jährige Erfahrung im Bereich der Finanzierung von Fremdkapital.

"Die Bildung dieser Gruppe bedeutet einen wichtigen Schritt für Heller", bemerkte Daniel Marszalek, Group President of Heller Corporate Finance. "Sie ermöglicht uns, dem wachsenden europäischen Markt wie auch den privaten Kapital-Investoren in den Vereinigten Staaten, die sich auf Europa ausdehnen, unsere Dienstleistungen für die Finanzierung von Übernahmen anzubieten. Wir sind glücklich, dass ein Team ihres Formats zu Heller kommt, um diese Geschäfte durchzuführen".

Die neue Gruppe ist Teil von Heller Corporate Finance in den Vereinigten Staaten. Sie wird Senior Secured Loans und Übernahmeverpflichtungen zwischen 10 Millionen Pfund und 200 Millionen Pfund anbieten, Wertpapiere von Zwischen-Anleihen von 2 Millionen Pfund bis 10 Millionen Pfund, Kapital-Co-Investitionen bis zu 7 Millionen Pfund übernehmen und verwalten, sowie Investitionen in private Aktienfonds auswählen.

Heller Corporate Finance ist ein Anbieter von Cashflow aus einer einzigen Quelle sowie von Lösungen für eine durch Vermögenswerte gesicherte Finanzierung und damit verbundener Services für auf den mittleren Markt orientierte Sponsoren von Kapital, Zwischenhändler und Unternehmen. Im Jahr 1999 schloss die Gruppe 221 durch Vermögenswerte gesicherte und Cashflow-Transaktionen zu einem Gesamtbetrag von $5,4 Milliarden an Verbindlichkeiten ab. Das Unternehmen unterstützte auch das Wachstum von bestehenden Kunden durch die Finanzierung von 118 Zusatz-Übernahmen, brachte 52 Konsortial-Geschäfte zum Abschluss und steht auf Rang 5 des Loan Pricing Corp.'s Sponsored-Deal Leveraged League Table.

Randell hat seine gesamte Berufskarriere dem Bankgeschäft gewidmet und war vor kurzer Zeit Managing Director und Head of Acquisition Finance bei NatWest, wo er ein Team führte, das in den letzten fünf Jahren mehr als 500 Geschäfte zu einem Wert von 10 Milliarden Pfund an Verbindlichkeiten abgeschlossen hat. In dieser Position war Randell von 1994 bis zu seinem Abschied von NatWest im Jahre 1999 tätig. Foy arbeitete Seite an Seite mit Randell und übernahm die Führung des NatWest-Team bis zu seinem kürzlichen Ausscheiden und seinem Beitritt zu Randell.

"Heller ist eine hervorragende Organisation mit dem unbestrittenen Firmenauftrag der Finanzierung von Fremdkapital", sagte Randell. "Ich bin gespannt darauf, zu einem solchen prominenten Unternehmen zu kommen und zu Hellers bereits beträchtlicher Präsenz in Europa beizutragen".

Die Leveraged Finance Group wird in Kooperation mit Hellers bestehendem Netzwerk europäischer Unternehmen, besonders mit NMB-Heller Limited, einem bestehenden Joint Venture in Großbritannien, das sich auf den Handel und die durch Vermögenswerte abgesicherte Kreditgewährung spezialisiert hat, zusammenarbeiten. "Die Vereinigung der Kräfte von Leveraged Finance, NMB-Heller und Hellers europäischem Netzwerk von 14 anderen Geschäfts- und Joint Venture-Partnern befähigt uns, eine komplette Reihe von Markterfordernissen für Unternehmen jeder Größenordnung erfüllen zu können", bemerkte Marszalek.

Die Leveraged Finance Group wird im April ihren Firmensitz in die City des Londoner Office-Viertels verlagern.

Heller Financial, Inc., ist ein weltweites kommerzielles Finanz-Unternehmen mit einer großen Reihe von Finanz-Lösungen für den mittleren Markt und die Kunden von kleineren Unternehmen. Mit über $16 Milliarden an Gesamtvermögen bietet Heller Equipment Financing und Leasing, Verkaufs-Finanzierungs-Programme, kollaterale und Cashflow-basierte Finanzierung, Finanzierung für Unternehmen der Gesundheitsbranche und Finanzierung für kommerzielle Immobilien an. Das Unternehmen bietet auch Handels-Finanzierung, Factoring, durch Vermögenswerte gesicherte Kreditgewährung, Leasing und Finanzierungs-Produkte für Verkäufer sowie Programme für Kunden in Europa, Asien, Australien und Lateinamerika an. Hellers Stammaktien werden als "HF" an den Börsen von New York und Chicago notiert. Heller kann im World Wide Web unter http://www.hellerfinancial.com, gefunden werden.

Bestimmte in dieser Pressemeldung aufgeführte Aussagen sind zukunftsbezogene Annahmen oder können als solche im Sinne der Section 27A der Securities Act of 1933 und Section 21E der Securities Exchange Act of 1934 erachtet werden. Es kann keine Garantie dafür gegeben werden, dass irgendwelche vorhergesagten Ergebnisse auch tatsächlich erzielt werden, und die tatsächlichen Ergebnisse können erheblich von den vorhergesagten - als Ergebnis der in den regelmäßig erscheinenden Berichten des Unternehmens aufgeführten und bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Faktoren -abweichen.

ots Originaltext: Heller Financial, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

Investor Relations, Daniel K. Murphy, Tel. (USA) 312-441-7642, e-mail, dmurphy@hellerfin.com,
Graham Randell, Tel. 011-44-1234-826-856,
e-mail, grahamrandell@hellerfin.com,
beide von Heller Financial, Inc.;
Peter Duckler, e-mail, pduckler@hlbcomm.com, oder
Pamela Flores, e-mail, pflores@hlbcomm.com,
beide von HLB Communications, Inc., Tel. (USA) 312-649-0371,
für Heller Financial, Inc./

Website: http://www.hellerfinancial.com /

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/14