MITTWOCH: VAN DER BELLEN ZU ARBEITSGESPRÄCHEN IN PARIS Gemeinsame Erklärung von Umweltministerin Dominque Voynet und Bundessprecher Prof. Alexander Van der Bellen um 13 Uhr im Umweltministerium

Wien (OTS) Der Bundessprecher der Grünen, Prof. Alexander Van der Bellen, wird morgen, Mittwoch, im Rahmen seiner Außenpolitischen Initiative auf Einladung von Umweltministerin Dominique Voynet, gemeinsam mit Umweltsprecherin Eva Glawischnig zu Arbeitsgesprächen Paris besuchen. Im Vordergrund steht dabei eine französisch-österreichische Erklärung zu den EU-Sanktionen gegenüber Österreich. "Es ist das Ziel grüner Außenpolitik, die überzogenen und undifferenzierten Boykottmaßnahmen, die Österreich und nicht die Bundesregierung treffen, abzuwenden", so
Bundessprecher Van der Bellen zu seiner Initiative. "Diese unheilige Regierungskoalition in Österreich darf nicht dazu führen, daß KünsterlerInnen, WissenschaftlerInnen, SchülerInnen,
StudentInnen, Wirtschaftstreibende die Zeche bezahlen müssen.
Die Bundesregierung und nicht Österreich und seine Menschen können das Ziel dieser Sanktionen sein. Österreich als Ganzes darf nicht boykottiert werden", erläutert Van der Bellen.
Bei den Gesprächen in Paris steht auch die kommende EU-Rats-präsidentschaft Frankreichs und die Politik gegenüber der österreichischen Bundesregierung im Mittelpunkt. Van der Bellen wird dabei auch Initiativen setzen, daß die derzeit sistierte Städtepartnerschaft zwischen den Olympiastädten Innsbruck und Grenoble wieder aktiviert wird.

Um 13 Uhr gibt es im Umweltministerium ein gemeinsames Presse-gespräch von Umweltministerin Dominique Voynet und Prof. Alexander Van der Bellen.

Umweltpolitisch wollen die Grünen wollen die Grünen hinsichtlich der französischen Ratspräsidentschaft vor allem die Klimaschutzpolitik der Union, die Frage Ost-Akw's und EU-Erweiterung, Gentechnik und Freisetzung von genmanipulierten Pflanzen zur Sprache bringen.

Donnerstag, den 16. und Freitag, den 17. 3. weilt Van der Bellen auf Einladung der britischen Regierung in Paris und wird dort u.a. Europaminister Keith Vaz und Kabinettsministerin Mo Mowlam treffen und am Freitag im Chatham House am Royal Institut for International Affairs (13 Uhr 30) eine Rede zur Situation in Österreich halten.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.atPressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB