Wohnstil - Der Salon für stilvolles Wohnen

im Wiener Kongresszentrum/Hofburg von 16. bis 19. März 2000

Wien(PWK) Wie vielfältig die Möglichkeiten einer stilvollen Wohninszenierung sein können, wird vom 16. bis 19. März 2000 auf der WOHNStil in der Wiener Hofburg zu sehen sein. Einrichtungshändler und Erzeuger aus dem In- und Ausland werden in den kaiserlichen Prunkräumen der Wiener Hofburg die verschiedensten Facetten des Wohnens zwischen klassischer Moderne, Landhaus, Ethno und Romantik zeigen.

Wie in den vergangenen Jahren werden - das lässt sich aus den Ankündigungen der Aussteller ersehen - helle und freundliche Hölzer das Angebot bestimmen. Die Buche dürfte heuer zur absoluten Nummer Eins werden, die etwas elegantere Fichte hat die Kiefer vom zweiten Platz verdrängt, helle Eiche, gelblich-rötliche Kirsche, Ahorn und, etwas dunkler mit einem zarten Braunton, die Erle, folgen auf den weiteren Plätzen.

Den natürlichen Materialien im Segment des traditionellen Wohnens kommt nach wie vor große Bedeutung zu: Schur- oder Baumwolle und Leinen bei den Bezugsstoffen, dazu Leder, viel Flechtwerk und zunehmend Steine, etwa Granit bei den Tischplatten. Dazu kommen Metall, Glas, oftmals milchig, und als Polstermaterial, vor allem bei Betten, Naturkautschuk. (schr)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4462
e-mail: presse@wkoe.wk.or.atWirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK