e!trend: 4. Handynetz verzögert sich

tele.ring will von April als Starttermin nichts mehr wissen.

Wien (OTS) - Die Mannesmann-Tochter tele.ring wird
den April als angepeilten Starttermin für das vierte
Mobilfunknetz in Österreich nicht halten können. tele.ring-Geschäftsführer Bernd-Harald Vollnhofer in
einem Gespräch mit dem Multimediamagazin "e!trend"
auf die Frage, ob sich die Netzfertigstellung noch vor
Ostern (22.4.) ausgeht: "Ich glaube schon lange nicht
mehr an Osterhasen." Vollnhofer spricht von einem Start
innerhalb des zweiten Quartals. Als vierter
Netzbetreiber sei tele.ring mit Problemem konfrontiert
worden, doe andere nicht gehabt hätten. So gebe es
gegen Handymasten immer öfters Proteste von der
Bevölkerung, erklärt Vollnhofer in der am Mittwoch
erscheinenden Ausgabe des "e!trend".

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

trend-Sekretariat, tel. 01/53470-252

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS