SHH Communications Security Gruppe gibt finanzielle Ergebnisse 1999 bekannt / Starkes Wachstum setzt sich fort

Espoo/Finnland (ots-PRNewswire) - Die SHH Communications Security Gruppe (SHH) hat ein weiterhin starkes Wachstum für das gesamte Geschäftsjahr 1999 - das sich vom Vorjahr dadurch unterschied, dass es nur 9 Kalendermonate dauerte - zu verzeichnen. Der erste Tag des Geschäftsjahres der Gruppe wurde von Anfang April auf Anfang Januar verlegt. Der Umsatz der Gruppe stieg in den neun Monaten des Berichtszeitraums gegenüber dem Berichtszeitraum der vergangenen 12 Monate um 246 % und lag zum Ende des Jahres bei Euro 5.477.613. Dieser Zuwachs war in erster Linie auf den Erfolg von Produkten zurück zu führen, die auf der IPsec Technologie der Gruppe basieren. Das Umsatzwachstum war über den gesamten Berichtszeitraum gleichmäßig verteilt. In den kommenden Jahren dürften die unterzeichneten Partnerschaftsverträge zu erheblichen Einnahmen aus Lizenz- und Wartungsgebühren führen. Über 90 % des Umsatzes der Gruppe resultierte aus der Lizenzvergabe für hauseigene Produkte. Von diesen Einnahmen wurde ca. die Hälfte in den nordamerikanischen Märkten erzielt. Während des Berichtszeitraums konnte SSH seine Position als führender Provider der Ipsec Technologie für die Hersteller von Internet-Equipment sowie Information Security Unternehmen stärken.

Im Dezember 1999 hat die Gruppe Aktien an 26 institutionelle Investoren ausgegeben. Dadurch erhöhte sich das Kapital der Gruppe um Euro 13,4 Mio. Durch das Wachstum und die Internationalisierung der Gruppe werden in naher Zukunft erhebliche finanzielle Investitionen erforderlich werden. Durch Finanzierungspläne wird gewährleistet sein, dass es sich dabei um adäquates Kapital handelt. Nach der Aktienausgabe lag die Anzahl der Aktien der Gruppe bei insgesamt 22.710.000.

Trotz des Wachstums und der Investitionen, die im abgelaufenen Berichtszeitraum in die Produktentwicklung getätigt wurden, war es in der Tat ein profitables Jahr. Die Gewinne vor Steuern lagen bei ca. 26,4 % vom Umsatz. Nach Steuern betrug das endgültige Ergebnis bei den Gewinnen für den Berichtszeitraum Euro 1.066.325. Damit lag das Ergebnis fünf Mal so hoch wie das des vorangegangenen Jahres.

Das extrem starke Wachstum der SSH Umsätze soll sich den Erwartungen zu Folge durch das Jahr 2000 hindurch fortsetzen. Die neuen Produkte, wie der SSH Certifier und verschiedene Versionen der SSH Secure Shell Produktlinie, liefern der Gruppe neue Einnahmequellen. Auch für andere Produkte wird eine deutliche Umsatzerhöhung erwartet.

Im Berichtszeitrum bestand das Board of Directors der Gruppe aus dem Board Chairman, Tatu Ylonen, und den Mitgliedern Arto Karila, George Adams, Martti M. Kaila und Vesa Sorasahi.

ots Originaltext: SSH Communications Security Group
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Arlinda Sipila, SSH Communications Security Group
Tel: +358-40-528-8651 oder arlinda.sipila@ssh.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE