Weltwassertag 2000 in Würmla

Sobotka begrüßt 500. Katastralgemeinde bei NÖSIWAG

St.Pölten (NLK) - Zum Weltwassertag 2000 konnte heute in Würmla die NÖSIWAG mit der Marktgemeinde die 500. versorgte Katastralgemeinde in Niederösterreich begrüßen. Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka, Aufsichtsratsvorsitzender der NÖSIWAG, bezeichnete Würmla dabei als dynamische und aktive Gemeinde, die zu Recht in den Genuss des runden Jubiläums in der "NÖSIWAG-Familie" komme. Die NÖSIWAG verfüge technisch über den höchsten Standard und sei professionell geführt, zum Wohle all jener Gemeinden, in denen das Wasservorkommen qualitativ oder mengenmäßíg nicht ausreiche. Auch sei die NÖSIWAG stets bemüht, auf den Wert des Wassers hinzuweisen, das wenig koste, mit dem man aber sorgsam umgehen und dessen Regelkreislauf man nicht durchbrechen dürfe, weil es in Zukunft das vielleicht kostbarste Gut darstelle.

Die NÖSIWAG versorgt heute mit 450.000 Einwohnern rund ein Drittel der Bevölkerung Niederösterreichs. Die dabei abgegebene Wassermenge liegt bei 22 Millionen Kubikmetern. Die Rohrleitungen der NÖSIWAG ergeben eine Gesamtlänge von 1.300 Kilometern. Würmla, das vor allem im Süden des Gemeindegebietes Probleme mit der Wasserqualität hatte, wird in einer Ringleitung aus der Anlage Tullnerfeld-West versorgt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK