Sichrovsky: "Philosemitische Heuchelei der Gutmenschen"

Antisemitismus wird in Österreich parteipolitisch funktionalisiert

Wien, 2000-03-10 (fpd) - Der freiheitliche EU-Abgeordnete Mag. Peter Sichrovsky kritisierte heute die Reaktionen auf seine Äußerungen gegenüber dem Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde Dr. A. Muzicant. ****

"Während auf meine kritischen Aussagen gegenüber der jetzigen Führung der Wiener Kultusgemeinde mit der üblichen Empörung reagiert wird, schwieg genau die gleiche Gesellschaft bei all den haßerfüllten Attacken gegen mich, die in der Tat in jedes antisemitische Klischee paßten. Mit klammheimlicher Freude goutierte die Gesellschaft der ‚Judenfreunde‘ in Österreich Aussagen von Vertretern der Kultusgemeinde, Journalisten und gegnerischer Politiker gegen mich, die von ‚Haiders Hausjude‘, ‚Haiders Goebbels‘, ‚bezahlter Verräter des Judentums‘ bis ‚jüdisches Feigenblatt‘ reichten, ohne daß auch nur einer empört auf diese Hetze reagierte. Es gehört zu der verlogenen Empfindlichkeit der Philosemiten, ihren eigenen Judenhaß unter einer übertriebenen Sorge für Juden zu verstecken und ihn je nach politischer Notwendigkeit abzurufen", sagte Sichrovsky.

Sichrovsky sieht einer Klage des Vorsitzenden der IKG geduldig entgegen, weil es ihm dann endlich die Möglichkeit öffne, auf die antisemitischen Attacken gegen ihn auch von seiten der Kultusgemeinde und ihrer Publikationen hinzuweisen. Der Kampf gegen Antisemitismus dürfe in Österreich nicht zu einer Spielwiese der politischen Gegner der FPÖ werden, dazu sei das Thema zu wichtig. Er werde auch weiterhin als Mitglied der IKG sich die Freiheit nehmen, die jetzige Führung zu kritisieren, die mit einer beispielhaften Mißwirtschaft die Existenz dieser Gemeinde gefährde. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5620

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC