DER STANDARD bringt in seiner Freitag-Ausgabe einen Kommentar über die Aschermittwoch-Reden von FPÖ-Funktionären in Ried Dorftrottelolympiade - Michael Fleischhacker

Wien (OTS) - Gerhard Hirschmann hat zwei Probleme. Erstens:
Zustimmung. Wildfremde Menschen sprechen den steirischen Sport- und Tourismuslandesrat, der auf ruhmreiche Zeiten als liberaler ÖVP-Intellektueller zurückblickt, in Wien im Kaffeehaus an. Sie gratulieren ihm zu seinen Ausritten gegen die europäische "Heuchlerpartie", die sich im Zweifelsfall "brausen" kann: "Danke, Herr Hirschmann, Sie sind der einzige Patriot in diesem Land", sagen sie und würden ihm am liebsten um den Hals fallen. Das wirkt.

Hirschmanns zweites Problem: Intelligenz. Im Unterschied zur
rasant anwachsenden Schar der Haiderschen Primitiv-Epigonen ist sich Hirschmann der Absurdität seines Tuns durchaus bewusst. "Ab einer gewissen Trennschärfe im Hirn ist Verzweiflung die einzige angemessene Lebenshaltung", pflegte Hirschmann oft zu sagen, wenn wohlmeinende Andersdenkende ihm seinen Zynismus vorhielten. Wenn er also während der letzten Wochen mit der Wut der Verzweiflung geradezu um "Watsch'n" bettelte, dann tat er das aus einem Kalkül, das ihm der mediale Erfolg seines Freundes Jörg Haider nahe legt: "Ich glaube nicht, dass derzeit irgendein Bundespolitiker so viele Leute bei seinen Pressekonferenzen hat wie ich als kleiner Provinzpolitiker. Die wissen halt, dass es bei mir immer lustig ist."

Gewiss, die Gemütslage des Herrn Hirschmann ist nicht
entscheidend für den Fortgang der Dinge, und es gäbe vornehmere Lösungen für sein Verzweiflungsproblem. Sein Kalkül wird aber unter tatkräftiger Mithilfe der Veröffentlicher immer mehr zum System. Und je mehr unbedarfte Geister - vom Schmiedl bis zum Schmid sozusagen -sich in dieses System einklinken, desto rasanter verkommt der politische Diskurs in diesem Land zur Dorftrottelolympiade: Dabei sein ist alles.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Der Standard
Tel.: (01) 531 70 /0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PST/OTS