Versant erweitert weltweite e-Business-Strategie und betreut Medien- und Kunden-Ereignis in Paris zur Ankündigung von zwei neuen Versant Ignite Partnern und zwei neuen e-Business-Kunden

Paris (ots-PRNewswire) - Versant Corporation (Nasdaq: VSNT), führend in e-Business-Infrastruktur-Software, setzt die Einführung seiner weltweiten e-Business-Strategie fort und betreut ein Medien-und Kunden-Ereignis in Paris. Im Rahmen seines kürzlich angekündigten Versant Ignite Program führt Versant zwei neue Ignite Partner in Europa, KBC Securities, In'Cube sowie den Kunden von Versant Ignite, Oxymel, ein. Zusätzlich kündigt Versant eine neue Geschäftsbeziehung mit dem Originalausstatter (OEM) Smarten Software, einem führenden europäischen Anbieter von Software für Internet Service Provider (ISPs), an.

Als weitere Demonstration der kürzlich eingeführten e-Business-Strategie bietet Versant Ignite ein Start-Programm für Entwickler von e-Business-Anwendungen zusammen mit einem Beratungs-Programm für die Beschleunigung der Entwicklung und Implementierung der neuen Anwendungen, an. Das Programm ermöglicht Kunden führender Verkäufer von Anwendungs-Servern, IBM WebSphere und BEA Weblogic, durch verbesserte Fähigkeiten Java-Objekte aufrechtzuerhalten, die Leistung zu erhöhen und eine Transaktions-bezogene Integrität im mittleren Bereich von e-Business-Anwendungen mit sehr großem Umfang sicherzustellen. Da Versant weiterhin Partnerschaften mit anderen führenden Verkäufern von Anwendungs-Servern eingeht, werden die Kunden auch in der Lage sein, Versant Ignite auf diesen Plattformen einzusetzen, sobald sie angekündigt sind.

Das Ereignis in Paris wird auch die Ankündigung von drei neuen Partnern und Kunden von Versant parallel zum Ignite Program beinhalten. Laut Timothee Wirth, Director General, Versant France, "ist das am 9. März stattfindende Medien- und Kunden-Ereignis in Paris darauf ausgerichtet, der Europäischen Gemeinschaft unseren Firmenauftrag im e-Business bekanntzugeben". Er fügte hinzu: "Die Vereinigung Versants mit drei weiteren Versant-Ignite-Partnern und Kunden bedeutet einen weiteren wichtigen Schritt bei der Unterstützung unserer Kunden, e-Business-Anwendungen und -Services schneller zu entwickeln und zu vermarkten".

Neue Partner und Kunden von Ignite

KBC Securities, eine führende Investment-Bank, hat sich auf das Angebot von IPO-Services, Mergers & Acquisitions Services (M&A) und der Beschaffung von Risiko-Kapital für Internet-, Informations-Technologie- und Telekom-Unternehmen spezialisiert. KBC Securities erweitert seine Finanz-orientierten Services, um neu gegründete Internet-Unternehmen und andere bei der Bewertung von wichtigen Technologie-Entscheidungen zu unterstützen. KBC Securities wird zusammen mit seinem Partner, National Agency for Development of Research (ANVAR), neue Projekte auswählen.

In'Cube ist ein in Lannion basierter 'Incubator', einem Technologie-Zentrum für Telekommmunikation in Frankreich. In'Cube wurde von Michel Treheux, früher Deputy Director von France Telecom, gegründet. In'Cube wird Versant Ignite einsetzen, um die Entwicklungszeit zu minimieren - ein entscheidender Faktor für die erste Phase neu gegründeter Unternehmen.

Oxymel, ein neu gegründetes Unternehmen, entwickelt einen XML-basierten Vermittlungs-Server für den e-Commerce. Die Objekt-orientierten Fähigkeiten von Oxymel in Kombination mit Versants Leistungsmerkmalen werden Oxymel ermöglichen, die Entwicklungszeit um mehr als 40% zu reduzieren.

Mit der Betonung auf dem Wert des Versant Ignite Program sagte Jean-Louis Betriou, Business Development, KBC Securities: "Die Errichtung von Partnerschaften im Rahmen der Versant Ignite Initiative ist vollkommen im Einklang mit unserer Entwickungs- und Spezialisierungs-Strategie, die wir gegenwärtig einsetzen. In sehr wettbewerbsintensiven Umgebungen ist es erforderlich, dass sich neu gegründete Unternehmen ihrem Geschäfts-Modell und der Entwicklung ihres Unternehmens widmen. Wir bieten diesen Unternehmen eine globale Lösung einschließlich der Finanz- und technischen Expertise an sowie ein Forum für den Austausch von Erfahrungen, so dass neu gegründete Unternehmen voneinander lernen können. Wir haben auch herausgefunden, dass die hochwertige Technologie von Versant uns dabei hilft, neue Unternehmen für den 'Incubator' zu gewinnen.

Versant kündigt neuen Kunden an

Versant kündigte auch eine neue OEM-Vereinbarung mit Smarten, einem führenden europäischen Herausgeber von Kundenbetreuungs- und -Fakturierungs-Software für Internet Service Provider, an. Gemäß der Vereinbarung wird Versant Corporation Versant ODBMS und Fault Tolerant Server an Smarten Software lizenzieren. Das Paket beinhaltet auch C++ und die Java-Entwicklungs-Benutzeroberfläche.

Über Versant Corporation

Versant Corporation ist führend in der Versorgung von Objekt-Management-Lösungen für e-Business-Anwendungen. Versant Objekt-basierte Lösungen werden in einer großen Reihe von Branchenbereichen einschließlich Telekommunikation Finanz-Services, Gesundheitsvorsorge, Transport und Internet-Infrastruktur verwendet. Versant ODBMS und seine damit verbundenen Produkte bieten verteilten Unternehmen in großem Umfang Zuverlässigkeit, Skalierbarkeit und Leistung.

Zu den Kunden von Versant gehören: ADC Telecommunications, AT&T, Alcatel Network Systems, Banque Nationale de Paris, British Telecommunications plc., Broadsoft, CalFP, Chase Manhattan Bank, Chicago Stock Exchange, Dresdner Kleinwort Benson, DSET, EDS, Fleet Bank, GTE Data Systems, Hitachi Telecom, HNC Software, Lucent, National Westminster Bank, Northern Telecom, Object Stream, Sabre Decision Technologies, Samsung, Siemens, Sprint, Schweizer Mobiliar, Texaco, TRW und MCI WorldCom. Versant hat seinen Hauptsitz in Fremont, Kalifornien. Zusätzliche Informationen über Versant und seine Produkte sind unter Tel. 510-789-1500 oder über das World Wide Web unter www.versant.com, erhältlich.

Diese Pressemeldung enthält zukunftsbezogene Informationen im Sinne der Section 27A der Securities Act of 1933 und Section 21E der Securities Exchange Act of 1934 und unterliegt den durch diese Sections formulierten Vorbehaltsklauseln. Diese zukunftsbezogenen Annahmen beinhalten auch jene, die sich auf die Leistung von Versant Software beziehen. Versant übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen auf den neuesten Stand zu bringen. Die in dieser Pressemeldung aufgeführten Sachverhalte unterliegen Risiken und Unsicherheiten, wie sie von Zeit zu Zeit in Versants Akten beschrieben und bei der Securities and Exchange Commission (SEC) eingereicht werden. Im besonderen beachten Sie bitte die "Risk Factors" im neuesten Annual Report auf Formular 10-K und den Quarterly Report auf Formular 10-Q, die bei der SEC eingereicht wurden. Diese Dokumente enthalten und weisen wichtige Faktoren auf, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in dieser Pressemeldung enthaltenen abweichen.

Hinweis: Versant und Versant ODMBS sind Handelsmarken von
Versant Corporation. Alle anderen Firmennamen und Produktnamen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Unternehmen.

ots Originaltext: Versant Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:

PR, Michelle Fridman oder Versant Corporation, 510-789-1500, oder mfridman@versant.com; oder IR, Scott Liolios von Liolios Group, Inc., 949-574-3860, oder scott@liolios.com, für Versant Corporation/
Web site: http://www.versant.com/

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE