AVISO: Samstag, 11.3.: Wiener SPÖ-Frauen laden zum "Frauentag im ega"

Prammer und Brauner bei Polit-Talk

Wien (SPW) Am Samstag, dem 11.3.2000 laden die Wiener SPÖ-Frauen zum "Frauentag im ega". Gemäß dem Motto "Mit uns ist zu rechnen" werden die Wiener SPÖ-Frauen den Frauentag im ega auch dazu nützen, ihren Protest gegen die frauenfeindliche Haltung der Regierung zum Ausdruck zu bringen. Im Polit-Talk diskutieren unter anderem SPÖ-Frauenvorsitzende Barbara Prammer und SPÖ-Wien Vorsitzende, Frauenstadträtin Renate Brauner. Die Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu dieser Veranstaltung sehr herzlich eingeladen. ****

Das Programm:
16.00 Uhr: Eröffnung durch die Vorsitzende der Wiener SPÖ-Frauen, Frauenstadträtin Renate Brauner
16.30 Uhr: Ausstellungseröffnung "busy business women" von Martina Braun
17.00 Uhr: Polit-Talk: Unter der Moderation von Alexandra Hilverth diskutieren SPÖ-Frauenvorsitzende Barbara Prammer, Renate Brauner, Milli Segal und eine Schülerin über die Auswirkungen der schwarz-blauen Regierungskoalition.
18.00 Uhr: Erika Pluhar
20.00 Uhr: "Hot Staff" - fetzige Soul-Covers.

Wie immer wird auch diesmal Kinderprogramm angeboten. Außerdem können interessierte Mädchen und Frauen "Internetschnuppern". Weiters werden die Inititiaven im ega sowie das umfangreiche Service-, Informations-, Seminar- und Beratungsprogramm des ega vorgestellt.

Der Eintritt zum Frauentag im ega ist wie immer frei.

Zeit: Samstag, 11.3.2000, ab 16.00 Uhr
Ort: ega - Frauenkommunikations- und Kulturzentrum, Windmühlg. 26, 1060 Wien
(Schluss) gd

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 53 427-224

SPÖ Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW