Für das RIZ in Krems:

Zufahrtsstraße wird bis Ende Mai fertig

St.Pölten (NLK) - Wenn bis Sommer das neue Regionale Innovationszentrum (RIZ) auf dem Gelände der ehemaligen Magindad in Krems fertiggestellt ist, dann wird auch die Zufahrt optimal sein:
Mitte März beginnt das Tiefbauamt der Statutarstadt Krems mit den Umbauarbeiten auf der Hofrat-Erben-Straße im Stadtteil Lerchenfeld. Gleichzeitig mit der Sanierung der Straße wird bei der Kreuzung Symalenstraße ein Kreisverkehr errichtet und auf dieser Höhe eine neue Straße zur Erschließung des RIZ geschaffen. Die Gesamtkosten sind mit 6,7 Millionen Schilling veranschlagt.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200/2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK