Kleintransportfahrzeuge können durch die Innenstadt fahren

Am Donnerstag wurde beschlossen, Kleintransportfahrzeuge probeweise für ein Jahr durch die Innenstadt fahren zu lassen

Wien, (OTS) In Anwesenheit des Verkehrskoordinators für
Fragen des Wirtschaftsverkehrs hat am Donnerstag eine Verkehrskommission in der Wiener Innenstadt einstimmig
beschlossen, alle Kleinlastwagen mit einem "KT-Kennzeichen" durch die Innenstadt fahren zu lassen. Konkret geht es um die Querung
des Grabens im Zuge der Habs-burgergasse. Damit wurde eine langjährige Forderung dieser Berufsgruppe, die jährlich einen Umsatz von zwei Milliarden Schilling macht und täglich 30.000 Zustellungen und Abholun-gen bewältigt, genüge getan. Umwelt- und Verkehrsstadtrat Fritz Svihalek begrüßt in einer ersten Stellungnahme diese neue Regelung, dadurch werde man künftig nicht nur die Umwelt schonen, sondern die vielen Kunden viel schneller
und auch günstiger bedienen.

Eine Reihe von Branchen profitieren von dieser Regelung

Fast täglich auf die Wiener Kleintransporteure angewiesen sind: Banken, Versicherungen, KFZ-Ersatzteilhandel- und Industrie, Foto- und Drogerieketten, Apotheken, Kosmetikhandel, Buch- und Elektrohandel; soziale Einrichtungen wie "Essen auf Rädern" und Lebensmittel-ketten. Auch Einrichtungen der öffentlichen Hand, wie Ministerien, Wiener Linien und ÖBB haben sich in Transportleistungen angelagert und dem KT-Gewerbe anvertraut.
Die 70.000 Wiener Firmen nehmen nach Schätzungen der Wiener Wirtschaftskammer 20% der Dienstleistungen der Kleintransporteure
in Anspruch. Das Gewerbe der Kleintransporteure gibt es in dieser Form seit rund 17 Jahren und boomt. So schätzt man die jährliche Zuwachs-rate im Kleintransportgewerbe auf über 8%. Zum Kleintransportgewerbe kann man nur Fahr-zeuge zählen, die Güter befördern und eine höchstzulässige Nutzlast von 600 kg nicht über-steigen. (Schluss) hl

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Horst Lassnig
Tel.: 4000/81 847
e-mail: las@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK