ARBÖ: Sperre der A10 nach schwerem Unfall!

Pkw Fahrer in Unfallwagen eingeklemmt

Wien (ARBÖ) - Wie der ARBÖ Informationsdienst meldet, kam es heute Nacht zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A10, der Tauernautobahn, in Fahrtrichtung Salzburg, zwischen dem Kroislerwandtunnel und der Raststation Feistritz Drau.

Gegen 23.30, krachte ein Pkw, aus bisher noch unbekannter Ursache, gegen die Mittelleitschiene. Der Pkw-Fahrer wurde zwischen der Mittelleidschiene und dem Unfallwagen eingeklemmt. Er wurde von der Feuerwehr befreit und mit dem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus eingeliefert.

Die A10 mußte in Fahrtrichtung Salzburg, zwischen dem Kroislerwandtunnel und der Raststation Feistritz Drau, für die Dauer der Aufräumarbeiten, für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/Florian Heine

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR