Die Österreichische Volksbanken-AG erhöht ihre Sparzinsen

Wien (OTS) - Im Sinne der Volksbanken-Strategie einer aktiven Kundenpartnerschaft paßt die Österreichische Volksbanken-AG (ÖVAG) die langfristigen Sparkonditionen an die geänderte Kapitalmarktsituation an.

Die massiven Veränderungen bei den Marktzinsen veranlassen die Österreichische Volksbanken-AG neuerlich als erster Marktteilnehmer die gestiegenen Zinsen des europäischen Kapitalmarktes an die Konsumenten prompt und rasch weiterzugeben.

Ab 8. März 2000 zahlt die ÖVAG für Einlagen auf Kapitalsparbüchern:

Goldenes Kapitalsparbuch Bisher Neu

12 Monate 2,750% 3,000%
24 Monate 3,000% 3,250%
36 Monate 3,250% 3,500%
48 Monate 3,500% 3,750%
60 Monate 3,750% 4,000%
72 Monate 4,000% 4,250%
84 Monate 4,250% 5,000%

Goldenes Sparbuch Bisher Neu
(Ansparprodukt)
24 Monate 2,750% 3,000%
48 Monate 3,250% 3,500%
72 Monate 3,750% 4,000%

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Herrn Dir. Dr. Mag. Kurt N. Kapeller,
Tel.: 01/31340-3780,
Email: kurt.kapeller@oevag.volksbank.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBF/OTS