GTE Internetworking wird landesweit ein rein photonisches Netzwerk mit ultra-langer Transport-Ausrüstung von Qtera Corporation erproben

Baltimore (ots) - Qtera Corporation, eine hunderprozentige Tochtergesellschaft von Nortel Networks (NYSE/TSE:NT), kündigte eine Vereinbarung mit GTE Internetworking, einer Unit von GTE (NYSE/GTE) -eines der weltweit größten Telekommunikations-Unternehmen und führender Anbieter von integrierten Voice-, Video- und Daten-Services - für den Beginn gemeinsamer Feldversuche der ultra-langen Transport-DWDM-Backbone-Ausrüstung von Qtera, an. Die Feldversuche sind ein integrierter Bestandteil der GTE Internetworking-Bemühungen, um landesweit die Verfügbarkeit von Bandweite durch die Einführung der neuesten Technologien zu erweitern.

GTE Internetworking wird seine Initiative mit einem Feldversuch der Qtera-Ausrüstung im dritten Quartal dieses Jahres beginnen. Der Versuch wird quer durch GTE Internetworkings Route von Atlanta nach Washington D.C. - mit einem Zwischen-Knotenpunkt in Charlotte, N.C. -für 100 Prozent Optical Add/Drop Multiplexing laufen. Das Feldversuchs-System wird multiple 10 Gbps-Kanäle über 1550 km tragen. Die Qtera-Technologie verspricht eine drastische Senkung der Kapital- und Betriebskosten, vereinfachte Netzwerk-Architekturen, eine schnelle Bereitstellung von Wellenlänge und eine wesentlich höhere Bandweite im Vergleich zu den gegenwärtigen Glasfaser-Netzwerken.

"Wir sehen die dringliche Notwendigkeit eines Daten-zentrierten Netzwerkes, das besser mit den Ultra-Kapazitäts-Services wie dem Internet umgehen kann", sagte Steve Blumenthal, Vice President und General Manager von Global Infrastructur für GTE Internetworking. "Nach der Auswertung von Technologien von einer Reihe von Verkäufern glauben wir, dass Qtera das Potential hat, ein wichtiger Partner für unsere Bemühungen in der Errichtung eines rein photonischen Backbone sein wird, das die Kosten für Hohe-Bandweiten-Services reduziert, die Internet-Zuverlässigkeit verbessert und die zur Einrichtung neuer Services für unsere Kunden notwendige Zeit beschleunigt.

Qtera, ein führender Entwickler von photonischen Netzwerk-Lösungen für das Backbone des Optical Internet wird eine komplette einsatzfähige Ultra-Long-Haul Optical Networking Solution einschließlich Ausrüstung, Installation und Support liefern. Qteras Photonic Networking System, das aus optischen Verstärkern, Terminalen und Gateways besteht, wird in seinem, dem allerneusten Stand der Technologie entsprechenden Produktionsbetrieb in Boca Raton hergestellt werden.

"Was die Gelegenheit betrifft, mit GTE Internetworking zusammenarbeiten zu können, um weiterhin unsere Technologie zu erproben, so sind wir sehr erfreut", sagte Fahri Diner, President und Begründer von Qtera. "Unternehmen aus den obersten Reihen wie GTE Internetworking sehen sich einem gewaltigen Druck gegenüber, um kontinuierlich die Netzwerk-Kapazität zu erweitern und gleichzeitig die Qualität und die enthaltenen Kosten zu verbessern. Die einzigartige Fähigkeit der Qtera-Plattform, Geschwindigkeit und Entfernung - Terabits über Megameter - zu kombinieren, bringt den Carriern wie GTE Internetworking bedeutende Betriebsgewinne, einschließlich erschwinglicher, reichlicher Bandweite, Überlebensfähigkeit der optischen Schicht und schnelle Bereitstellung von Wellenlänge, um somit schnell auf Kunden-Nachfragen für neue Hoch-Kapazitäts-Services reagieren zu können."

Die Qtera-Technologie transportiert Signale bis zu 4000 km oder 2500 Meilen ohne opto-elektronische Aufladung, was zu bedeutenden Einsparungen in der Kapitalausstattung als auch der Betriebskosten führt. Die Qtera-Lösungen laufen mit 10 Gbps, der optimalen Rate für das gegenwärtige Hochleistungs-Optical Internet.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit GTE Internetworking, da unsere Lösung ideal für ihre Netzwerk-Topologie ist", sagte Dr. Sri Nathan, Vice President of Network Architecture Qtera Corporation. "Die rein photonische Qtera-Plattform ermöglicht Carriern wie GTE Internetworking, ihre gegenwärtige Infrastruktur-Investition zu schützen und Bandweiten-schluckende Datenservices auf ein effizienteres und kostengünstigeres Netzwerk zu verlagern."

Über GTE Internetworking

GTE Internetworking, eine Unit von GTE Corporation (NYSE: GTE), bietet Geschäftsunternehmen und Service Providern ein volles Spektrum von integrierten Internet-Services unter Verwendung von IP-Netzwerk-Technologien. GTE Internetworking liefert komplette E-Business-Infrastruktur-Lösungen, einschließlich Netzwerk-Lösungen, Dial-Up und fest zugeordnetem Internet-Zugang, Hochleistungs-Web-Hosting, Virtual Private Networks (VPNs), verwaltete Internet-Sicherheit, Netzwerk-Management und System-Integration für die Integration des Internet in Geschäftsabwicklungsverfahren. Zusätzliche Informationen über GTE Internetworking können im Internet unter
http://www.bbn.com und über GTE Corp. unter http://www.gte.com gefunden werden.

Qtera und Nortel Networks
Die Qtera Corporation, hat den Hauptsitz in Boca Raton, Florida, und ist eine 100%ige Tochtergesellschaft und die neueste Division des Nortel Networks Optical Business. Die Lösungen von Qtera bieten ein stark vereinfachtes, ausschließliches Photon-Backbone für das Optical Internet. Weitere Informationen über Qtera erhalten Sie unter www.qtera.com

Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen in Telefonie, Datenübertragung, eBusiness und Mobilnetzlösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-amerikanischen Buchführungsgrundsätzen (GAAP) Einnahmen von US$ 21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. Jetzt errichtet Nortel Networks ein High-Performance-Internet, das verlässlicher und schneller ist als je zuvor. Das Unternehmen definiert die Wirtschaftlichkeit und die Qualität des Networking und des Internets völlig neu durch seine Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, der Kommunikation und des Handels versprechen. Besuchen Sie uns unter http://www.nortelnetworks.com

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Medien: Joey Nord, Nortel Networks, Tel +1 770 708 5059
oder e-Mail joeynord@nortelnetworks.com oder
Investor relations: Nortel Networks, Tel +1 905 863 6049 oder
e-Mail investor@nortelnetworks.com, oder
Jill Layman, Qtera Corporation, Tel +1 561 999 4242 oder
email layman@qtera.com
Vaughn Harring, GTE Internetworking, Tel +1 781 262 4659 oder
e-Mail vharring@bbnplanet.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS