Qtera stellt das fortschrittlichste Fernverbindungsnetzwerksystem der Branche vor / Die Spalttechnologie ist die erste, die eine Reichweite von 4000km bei einer Kanalgeschwindigkeit von 10Gbps bietet

Baltimore (ots) - Die Qtera Corporation, eine 100%ige Tochtergesellschaft von Nortel Networks (NYSE/TSE: NT) und ein führender Entwickler von Photonnetzwerksystemen für das Backbone des Optical Internet, gab die Einführung des grundlegenden Photonnetzwerksystems ULTRA für ultragroße Entfernungen bekannt. Als erstes Netzwerk mit einem 10Gbps-Backbone, das die 4000km-Grenze ohne optoelektronische Verstärkung überwindet, bietet Qtera ULTRA den Backbone-Anbietern äußerst kostengünstige Bandbreite, die viel einfacher einzusetzen ist. Das ULTRA-System, das von führenden Serviceanbietern von Fernverbindungen getestet wurde, soll ab dem 3. Quartal 2000 in größeren Mengen lieferbar sein.

Auf der OFC 2000-Konferenz und Handelsmesse, die vom 7. - 9. März im Baltimore Convention Center stattfindet, führt Qtera am Stand 2215 das ULTRA-Photonnetzwerksystem vor sowie dessen Einsetzbarkeit mit High-Performance IP Routern. Auf der Messe wird Qtera eine Anwendung für das ULTRA-System demonstrieren, die 56 Dense-Wavelength Division Multiplexed (DWDM)-Kanäle unterstützt, von denen jeder 10Gbps über 3600km im Glasfaserkabel überträgt. Die Demonstration der Einsetzbarkeit mit den IP Routern wird die Plattformen Nortel Networks Versalar 25000, Juniper Networks M40 und Avici TSR als Router-Schnittstellen zum Qtera ULTRA-System beinhalten.

"Dies ist ein wirklich einschneidendes Ereignis für Qtera, für Nortel Networks und für die optische Netzwerkindustrie," sagte Fahri Diner, President und Gründer von Qtera. "Durch die Markteinführung des ULTRA-Photonnetzwerksystems können die Backbone-Anbieter die Kosten für die Bandbreite minimieren, die Netzwerkzuverlässigkeit verbessern und Plug-and-Play-Servicebereitstellung bieten. In Verbindung mit dem marktführenden OPTera-Sortiment und dem Preside Network Management von Nortel Networks können wir die kostengünstigste, flexibelste und erweiterbarste Lösung für jede beliebige optische Netzwerkanwendung gewährleisten."

Das Qtera ULTRA-System, das in der dem neuesten Stand entsprechenden Firmeneinrichtung in Boca Raton, Florida, produziert wird, besteht aus drei Netzwerkelementen:

- dem ULTRA Optical Gateway, der eine offene Schnittstelle zu den High Speed-Internet Services bietet,

- dem ULTRA Optical Terminal, das die branchenführenden optischen Funktionen für die Verwaltung der Aufnahme/des Abschaltens und der Wellenlängen mit 100%iger Flexibilität an jedem Netzwerkknoten bietet, und

- dem ULTRA Optical Amplifier, der das Signal auf den Fernverbindungsstrecken verstärkt.

Das ULTRA-Photonnetzwerksystem wird durch Q.Vista verwaltet, ein fortschrittliches Elementmanagementsystem, das nahtlos mit dem Managementsystem Preside von Nortel Networks zusammenarbeitet. Die ULTRA-Lösung wird darüber hinaus durch den Q.Configurator erweitert, ein Softwaretool für die Netzwerkplanung und -bereitstellung, das die Bandbreitenbereitstellung zu einem simplen Zeigen-und-Klicken-Vorgang macht.

"Nortel Networks ist als Weltmarktführer bei den optischen Netzwerken mit 10Gbps anerkannt," sagte Mike Unger, President des Geschäftsbereichs Optical Networks von Nortel Networks. "Qtera ULTRA erweitert die Leistungsstärke unseres OPTera-Sortiments, das über die höchste Kapazität und die größte Geschwindigkeit verfügt, um die Lösungen mit der größten Reichweite."

Qtera und Nortel Networks
Die Qtera Corporation, hat den Hauptsitz in Boca Raton, Florida, und ist eine 100%ige Tochtergesellschaft und die neueste Division des Nortel Networks Optical Business. Die Lösungen von Qtera bieten ein stark vereinfachtes, ausschließliches Photon-Backbone für das Optical Internet. Weitere Informationen über Qtera erhalten Sie unter www.qtera.com

Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen in Telefonie, Datenübertragung, eBusiness und Mobilnetzlösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-amerikanischen Buchführungsgrundsätzen (GAAP) Einnahmen von US$ 21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. Jetzt errichtet Nortel Networks ein High-Performance-Internet, das verlässlicher und schneller ist als je zuvor. Das Unternehmen definiert die Wirtschaftlichkeit und die Qualität des Networking und des Internets völlig neu durch seine Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, der Kommunikation und des Handels versprechen. Besuchen Sie uns unter http://www.nortelnetworks.com

ots Originaltext: Nortel Networks Corporation
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Joey Nord, Nortel Networks
Tel.: +1 (770) 708-5059, joeynord@nortelnetworks.com
Media Relations: Jill Layman, Qtera Corporation
Tel.: +1 (561) 999-4242, layman@qtera.com
Investor Relations: Angela McMonagle, Nortel Networks
Tel.: +1 (905) 863-6044, mcmona@nortelnetworks.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS