Insider's-Jamaica-Programm stößt auf große Resonanz bei deutschen Urlaubern / Zur ITB 2000 vermarktet sich die drittgrößte Karibikinsel Jamaika auch als Reiseziel für den Individualtourismus

München / Berlin (ots) - - Querverweis: Bild ist abrufbar unter:
http://recherche.newsaktuell.de/galerie.htx?type=obs

Mit dem "Insider's Jamaica"-Programm hat
Jamaika eine Alternative zum All-Inclusive-Produkt geschaffen, das vom deutschen Markt positiv angenommen wird. Wer seinen Urlaub auf Jamaika plant, hat künftig die Möglichkeit, neben den etablierten Hotelanlagen auch aus einem ausgesuchten Kreis kleiner Individualhotels zu wählen. Seit Anfang des Jahres gingen in der Düsseldorfer Reservierungszentrale bereits über 1.000 Individualanfragen ein. Zunehmendes Interesse zeigen auch die Veranstalter, neben dem deutschen und österreichischen Markt, kommen vermehrt Anfragen aus Italien und Skandinavien.

"Insider's Jamaica" ist ein Programm, in dem sich 35 Hotels in Montego Bay, Ocho Rios, Negril, Port Antonio, Kingston, Mandeville und der jamaikanischen Südküste zusammengeschlossen haben - vom preiswerten Familienhotel bis zum kleinen Luxushotel, mit Zimmerpreisen ab US$ 45 pro Nacht. Ob direkt am Meer gelegen oder im reizvollen Hinterland, die Häuser des "Insider's Jamaica"-Programms bieten die gesamte Palette aller möglichen Urlaubsformen an. Das Programm ist sowohl über führende deutsche Reiseveranstalter als auch über das "Insider's Jamaica"-Reservierungsbüro in Düsseldorf buchbar.

David Barber, Deputy Director of Tourism-Europe, vom Jamaica Tourist Board in London sieht das "Insider's Jamaica"-Angebot als große Chance, speziell aus den europäischen Ländern neue Gäste nach Jamaika zu ziehen. "Insbesondere Urlauber aus Europa reisen gerne individuell und lieben persönlich geführte Häuser mit ausgefallenem Ambiente."

Wer sich für "Insider's Jamaica" entscheidet, kommt in den Vorzug verschiedener Vergünstigungen: So werden auf die Eintrittspreise von bestimmten Sehenswürdigkeiten 25% Nachlaß gewährt. Außerdem räumen einige Restaurants einen 15%igen Rabatt für Gäste von "Insider's Jamaica" ein. Ausgewählte Mietwagenunternehmen stellen "Insider's"-Urlaubern ein Fahrzeug bereit, das eine Kategorie über der PKW-Klasse liegt, die der Gast angemietet hat. David Barber über die Vorteile des Programms: "Mit der "Insider's Jamaica"-Mitgliedskarte, die der Gast bei der Buchung eines Hotels erhält, wird er zum "Insider" und bekommt die mit unserem Angebot verbundenen Preisnachlässe."

Einen weiteren Vorteil, neben Preisnachlässen, bieten die "Insider's Jamaica"- Hotels dem interessierten Gast: Urlauber lernen nicht nur das Land, sondern auch die Leute kennen, denn bei einer jamaikanischen Haus-Party treffen "Insider's"-Urlauber ihre Gastgeber in privater Atmosphäre.

Um trotz der Vielfalt der Hotels einen Qualitätsstandard zu wahren, der den Erwartungen der Gäste aus Europa gerecht wird, wurde eine Prüfungskommission des Fremdenverkehrsamtes ins Leben gerufen, die die Häuser einer ständigen Kontrolle unterzieht.

ots Originaltext: Jamaica Tourist Board
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Mehr Informationen zum "Insider's Jamaica"-Programm und Buchungsmöglichkeiten sind erhältlich bei:

Jamaica Tourist Board Insider's Jamaica Reservierungszentrale
Postfach 90 04 37 c/o Euro-Marketing-Connections 60444 Frankfurt An St. Swidbert 11
Tel.: 06184-99 00 44 40489 Düsseldorf
Fax: 06184-99 00 46 Tel.: 0211-405 6 504

Fax: 0211-405 6 506

Informationen ausschließlich für die Presse:

Shandwick International München
Claudia Dressler / Stefanie Hölzle
Antonienstr. 1, 80802 München
Tel.: 089-38 38 790
Fax: 089-38 38 79 38
E-Mail: shoelzle@shandwick.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS