Morgen: Pressetermin mit ÖGB-Frauenvorsitzender Csörgits

Zu viel Arbeit macht unzufrieden

Wien (ÖGB). Die Arbeitszeit beeinflußt die Arbeitszufriedenheit sehr stark - das ist das Ergebnis der aktuellen Auswertung des Österreichischen Arbeitsklima-Index. ÖGB-Frauenvorsitzende Renate Csörgits wird dieses Thema aus frauenspezifischer Sicht analysieren. Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind zu diesem Pressetermin herzlich eingeladen. ++++

BITTE MERKEN SIE VOR

Pressekonferenz ”Zu viel Arbeit macht unzufrieden”

Zeit: Dienstag, 7. März 2000, 11.00 Uhr
Ort: Café Schottenring, 1010 Wien, Schottenring 19

Ansprechpartner: ÖGB-Frauenvorsitzende Renate Csörgits, Mag. Hans Preinfalk (AK-Oberösterreich), Georg Michenthaler (IFES) und Mag. Christoph Hofinger (SORA)

ÖGB, 6. März 2000

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Birgit Flenreiss-Mäder
Tel. (01) 534 44/480 Dw.
Fax.: (01) 533 52 93
e-mail: presse@oegb.or.at
Homepage: www.oegb.or.at

ÖGB Presse und Öffentlichkeitsarbeit

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB